Margo Guryan

Margo Guryan Margo Guryan auf dem Cover ihres einzigen Albums „Take A Picture“

Margo Guryan (*20. September 1937 – 8. November 2021) war eine US-amerikanische Sängerin und Songwriterin aus New York City. Ihr erstes und einziges Album „Take A Picture“ ist 1968 über Bell Records (Bette Davis, Syndicate Of Sound, Al Green) erschienen.

Margo Guryan erreichte den Höhepunkt ihres Erfolgs als Performerin in den späten 60er-Jahren mit leichtfüßig daherkommenden 60s-Pop-Kompositionen mit Jazz-Einschlag und verspielten Streicherarrangements. Bevor die Musikerin ihre LP veröffentlichte, war die als Tochter zweier Pianist*innen in New York aufgewachsene Guryan als Songwriterin und Jazz-Musikerin tätig gewesen. Sie hatte mit Größen wie Ornette Coleman und Don Cherry gearbeitet und Songs komponiert, die von Jazz-Sänger*innen wie Chris Connor und Alice Babs aufgenommen wurden. Für Popmusik begann sich Guryan erst zu interessieren, als ihr ein Freund das mittlerweile ikonische Album „Pet Sounds“ von The Beach Boys empfahl. Die Musikerin schrieb in der Folge die Songs für ihr Album „Take A Picture“. Der Opener, ihr nach wie vor bekanntestes Stück „Sunday Morning“, hatte sich bereits vor dem Release der Platte zu einem Hit für die Sunshine-Pop-Band Spanky And Our Gang entwickelt. Guryans Album gefiel der Kritik gut. Da die Musikerin sich jedoch weigerte, damit zu touren – als Grund gab sie an, nicht von Managern und Bookern herumkommandiert werden zu wollen – wurde sie von ihrem Plattenlabel fallen gelassen, was dazu führte, dass es um die Musikerin lange still wurde. Ihre Lieder wurden dennoch von namhaften Kolleg*innen wie Carmen McRae, Julie London und später Saint Etienne gecovert.

In den 90ern kam es, insbesondere in Japan, zu einem neuentfachten Interesse an Margo Guryans Musik. In den folgenden Jahren erschienen mehrere Compilations, beispielsweise „25 Demos“ (2001) und 29 Demos (2016). Die Künstlerin starb am 8. November 2021 im Alter von 84 Jahren.



Margo Guryan im Programm von ByteFM:

„Something's Wrong With The Morning“ von Margo Guryan

(17.11.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Something's Wrong With The Morning“ von Margo Guryan
Die Singer-Songwriterin Margo Guryan ist am 8. November 2021 gestorben (Bild: Albumcover „27 Demos“) „Something's Wrong With The Morning“ heißt unser heutiger Track des Tages. Geschrieben und aufgenommen hat diesen Sunshine-Pop-Song die US-amerikanische Sängerin und Komponistin Margo Guryan. // Geschrieben und aufgenommen hat diesen Sunshine-Pop-Song die US-amerikanische Sängerin und Komponistin Margo Guryan. Am 8. November 2021 ist Guryan im Alter von 84 Jahren gestorben. Erfolgreich waren ihre Lieder eher in den Interpretationen anderer Künstler*innen. // Guryan arbeitete unter anderem mit Ornette Coleman, Miriam Makeba und dem Jazz-Musiker Chris Connor. Letzterer hatte 1962 mit ihrem Song „Moon Ride“ einen Hit. Margo Guryan war zu der Zeit 25 Jahre alt und Studentin. Ihre Fächer waren klassisches Klavier und Jazz-Piano. // Um nicht auftreten zu müssen, wechselte sie aber auf die andere Seite des Notenblattes und studierte Komposition. Den Baroque-Pop-Perlen von Margo Guryan kam diese Entscheidung sicherlich zugute. In dem Unwillen, aufzutreten, bestand auch das Dilemma ihrer Pop-Karriere. // Saint Etienne coverten ihren Song „I Don't Intend To Spend Christmas Without You“ und es erschien eine Compilation von 27 Demo-Aufnahmen von Margo Guryan. Eine davon ist heute unser Track des Tages. Die 1937 im US-Staat New York geborene Sängerin und Songschreiberin Margo Guryan ist am 8. November 2021 im Alter von 84 Jahren gestorben.

Golden Glades

Geheimtipp – forever?

(10.03.2021 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die 30 Songs umfassende Best-of spannt das Spektrum der schottischen Band schön auf – und mag dafür sorgen, dass Dropkick ihren Status als ewiger Geheimtipp gelegentlich loswerden. Die US-amerikanische Komponistin Margo Guryan musste erleben, dass ein Werk viele Dekaden und Umwege brauchen kann, um sein Publikum zu finden.

Golden Glades

Genuss Plus

(17.11.2021 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Golden Glades - Genuss Plus
Auch eine liebevoll versponnene Songsammlung aus Irland wird vorgestellt: Eoin Dolan blickt auf "Mirror Liver" bis in das Neolithikum zurück und schnürt ein bedrückendes Päckchen zwischen atmosphärischem Folk und Psychedelic-Pop. Schließlich darf ein Nachruf auf die kürzlich verstorbene Margo Guryan nicht fehlen: Die an Jazz und Klassik geschulte Musikerin sorgte in den Sechzigerjahren für einen eigenwilligen Popentwurf, der gut versteckte, aber doch signifikante Spuren hinterließ.

Die Runde Stunde

Sunday

(23.02.2014 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Runde Stunde - Sunday
Zum Einstand hat Götz Bühler seine liebsten Sonntagssongs herausgesucht, etwa von Bobby Timmons, Margo Guryan, Bobby Scott, Rod McKuen, Mark Murphy oder Gil Scott-Heron.

ByteFM Magazin: Der Wochenrückblick

KW 45

(14.11.2021 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik u. a. von Beyoncé, Margo Guryan und Pongo.

ByteFM Magazin am Abend

Under My Umbrella

(12.11.2021 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik u. a. von Margo Guryan, Beyoncé und Curtis Harding.

Erdenrund

Margo, Brenda & Margie

(20.10.2020 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Erdenrund - Margo, Brenda & Margie
Hui, viel 6Ts heute. Margo Guryan (Foto), Margie Day und Love sind dabei. Neues aber von Brenda Blitz, Schlammpeitziger, Love Machine, Rhein + Die Hektischen Flecken!


Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z