Nia Archives

Nia Archives Nia Archives ist eine britische Jungle-Produzentin

Nia Archives ist eine britische Produzentin, Sängerin und Songwriterin, die im nordenglischen Leeds aufgewachsen und mittlerweile in London ansässig ist. Ihre Debüt-EP „Headz Gone West“ ist im Jahr 2021 über Hijinxx erschienen. 

Obwohl Nia Archives Anfang des aktuellen Jahrtausends geboren wurde und die 90er somit nicht miterlebt hat, ist der Rave-Sound der frühen bis mittleren 90s ein wesentlicher Bestandteil ihrer musikalischen Welt. Vor allem Jungle und Drum & Bass haben es ihr in dieser Hinsicht angetan. Aber auch UK-Garage und verschiedene Richtungen, die in der jamaikanischen Community von Großbritannien eine Rolle spielen, finden sich in ihren Tracks wieder. Gesanglich wiederum setzt die Musikerin auf einen entspannt souligen Stil. Inspiration dafür findet sie bei Künstlerinnen wie Erykah Badu, Lauryn Hill und Nina Simone. Geboren und aufgewachsen ist Nia Archives als Tochter einer jamaikanischen Familie in Leeds. Das Produktionshandwerk lernte sie ab dem Jahr 2017 im Rahmen eines Förderprogramms für junge Producerinnen beim Label V Recordings – Mitte der 90er eine der angesagtesten Adressen für Bassmusik mit schnellen Beats. 

Nia Archives' 2021 erschienene Debüt-EP „Headz Gone West“ brachte ihr schnell die Aufmerksamkeit diverser einschlägiger Medien ein. 2022 legte die Künstlerin mit der EP „Forbidden Feelingz“ nach, für die sie wiederum positive Kritiken erhielt.



Nia Archives im Programm von ByteFM:

Wellenlänge

Nia Archives lässt Jungle und Drum and Bass aufleben

(27.03.2023 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Wellenlänge
             -
Mittendrin ist die Produzentin und Sängerin Nia Archives: Sie verbindet auf ihrer dritten EP "Sunrise

Jungle-Pop-Crossover: „Crowded Roomz“ von Nia Archives

Von ByteFM Redaktion
(31.01.2024)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Jungle-Pop-Crossover: „Crowded Roomz“ von Nia Archives
Nia Archives nähert sich dem Popsong-Format an (Foto: Lola Banet) Die britische Produzentin und Sängerin // Nia Archives hat mit „Crowded Roomz“ einen ihrer bislang eingängigsten Tracks herausgebracht. // Die Single „Crowded Roomz“ von Nia Archives ist auf dem Label Hijinxx / Island Records erschienen und

Jungle mit Columbo-Sample „Forbidden Feelingz“ von Nia Archives

Von ByteFM Redaktion
(22.03.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Jungle mit Columbo-Sample „Forbidden Feelingz“ von Nia Archives
Die Jungle-Produzentin Nia Archives hat in dem Titeltrack ihrer EP „Forbidden Feelingz“ ein Columbo-Sample // Als Nia Archives 2021 ihre erste Werkschau „Headz Gone West“ herausbrachte, hatten ihre Stücke noch einen // Dafür ist Nia Archives dann doch ein wenig zu tief drin im Gewebe des Jungle-Kontinuums. // Denn heute ist die Szene zu Nia Archives' Leidwesen männlich-heterosexuell-weiß dominiert. // Die EP „Forbidden Feelingz“ von Nia Archives ist auf dem Label Hijinxx erschienen.

„18 & Over“: Jungle mit Reggae-Sample von Nia Archives

Von ByteFM Redaktion
(01.12.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„18 & Over“: Jungle mit Reggae-Sample von Nia Archives
Nia Archives setzt auf ihrer neuen Single ein altes Dancehall-Stück in einen Jungle-Kontext Für ihre // neue Single „18 & Over“ brauchte die britische Jungle-Produzentin Nia Archives ein besonderes Video. // Adäquate Bebilderung ihres Stückes bedeutet für Nia Archives nicht eine einzigartige Kunstfilm-Erzählung // Das Soundsystem ist für Nia Archives kein neues Motiv. // Zudem hat nicht nur Nia Archives' Familie einen jamaikanischen Hintergrund.

Jungle und Lo-Fi-Pop: „Headz Gone West“ von Nia Archives

Von ByteFM Redaktion
(17.04.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Jungle und Lo-Fi-Pop: „Headz Gone West“ von Nia Archives
Nia Archives „Headz Gone West“ ist der Titeltrack der bald erscheinenden EP der britischen Produzentin // Nia Archives. // Gesanglich wiederum bewegt sich Nia Archives ungefähr in der gleichen entspannt souligen Umlaufbahn wie // Bei Nia Archives steht eher das Songformat im Vordergrund. // Die EP „Headz Gone West“ von Nia Archives erscheint am 29. April 2021 auf dem Label Hijinxx.

Songs des Jahres 2022

Von ByteFM Redaktion
(14.12.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Songs des Jahres 2022
Nia Archives) Khruangbin – „Mariella“ (feat. // Alison Goldfrapp – „Impossible“ (&ME Remix) Stikstof – „Moeras“ Diviam Hoffmann (Ein Topf aus Gold) Nia // Archives – „Fobidden Feelingz“ Ebow – „Dersim62“ Aldous Harding – „Passion Babe“ Σtella – „Charmed“ // Tudor-Kasbohm (Tracks des Tages, Mixtape der Hörer*innen, VoiceMail, Neuland) Say She She – „Forget Me Not“ Nia // Archives – „Fobidden Feelingz“ The Kings Of Dubrock – „Alle Männer“ Obongjayar – „Tinko Tinko (Don't

Drum-&-Bass-Pop: „Let U In“ von Debby Friday

Von ByteFM Redaktion
(03.10.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Drum-&-Bass-Pop: „Let U In“ von Debby Friday
Macht sich prima neben Nia Archives oder PinkPantheress.

Alben des Jahres 2023

Von ByteFM Redaktion
(15.12.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Alben des Jahres 2023
Tell Our Children“ Christa Helbling (Wellenlänge) Wednesday – „Rat Saw God“ Yaeji – „With A Hammer“ Nia // Archives – „Sunrise Bang Ur Head Against The Wall“ (EP) Sunny War – „Anarchist Gospel“ Zaho de Sagazan

Songs des Jahres 2023

Von ByteFM Redaktion
(13.12.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Songs des Jahres 2023
Remix)“ Nthng – „Sub-Sonar“ ST Files + Calibre – „Astral Plane“ Diviam Hoffmann (Ein Topf aus Gold) Nia // Archives – „So Tell Me …“ Erregung Öffentlicher Erregung – „Heiße Liebe, sanfter Engel“ Apsilon – „Baba

Sommer-Slow-Jam: „Falling Or Flying“ von Jorja Smith

Von ByteFM Redaktion
(08.09.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Sommer-Slow-Jam: „Falling Or Flying“ von Jorja Smith
Zum Beispiel für die Produzentin Nia Archives, die den Song kongenial in ein Jungle-Gewand verpackte.

„Where Did The Love Go?“: IAMDDB mit Jungle-Vibes

Von ByteFM Redaktion
(20.02.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Where Did The Love Go?“: IAMDDB mit Jungle-Vibes
besetzt damit eine Leerstelle zwischen dem zuckrigen Pop einer PinkPantheress und der Neo-Junglistin Nia // Archives.

Karamba

Schmetterlingssturm

(06.01.2023 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik u. a. von Nia Archives, Luis Ake und Rozi Plain.

Karamba

Wine & Spirits

(30.12.2022 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik u.a. von 070 Shake, Nia Archives, Horsegirl und Supershy.

New School

Into The Jungle

(07.01.2023 / 16 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Jungle-Beats hört man mittlerweile überall von Brooklyn bis Reykjavik und heute bei New School u. a. mit Nia // Archives, SBTRKT, Kelela und vielen mehr.

10 bis 11

Silence Wore A Silver Coat

(29.11.2022 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neue Singles gibt es heute von Kele und Nia Archives zu hören.

Was ist Musik

Frauen, sonisch outtaspace Pt.II

(21.03.2022 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Also bleibt es heute sonically adventurous mit Künstlerinnen:, Coco Em, Nia Archives, Sudan Archives,

StadtMagazin

Mermaids & Crowded Roomz

(31.01.2024 / 7 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Nick Cave & The Bad Seeds, Nia Archives und Bipolar Feminin.

Was ist Musik

ich+will-für_immer_betäubt★彡sein+++. Fliegen auf der Windschutzscheibe?

(29.01.2024 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Nia Archives, Kim Gordon und Coco Gordon Moore stehen auf der Playlist von Pitchfork, das jetzt vom Kicker

BTTB – Back To The Basics

Bubble Bag

(23.03.2023 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik von Ivy Lab, Meemo Comma und Nia Archives.

Electro Royale

Techno-Silberrücken!

(14.01.2023 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Nia Archives. Steffi. Kalcagni. Nala. Und viele mehr!

Orbit

Introvert Hotline

(24.02.2022 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Weitere spannende Neuerscheinungen aus London kommen in dieser Ausgabe von Nia Archives, Fatima und Joe-Armon

Electro Royale

Nur Banger, keine Hanger!

(30.12.2023 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Nia Archives. Bonnie Spacey. Octave One. Und viele andere. Guten Rutsch!

Ein Topf aus Gold

Happy Sunflower Bang Your Head Against Tha Wall

(26.04.2023 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Nia Archives („Sunrise Bang Ur Head Against Tha Wall“) und Nabihah Iqbal („Sunflower“) helfen uns dabei

ByteFM Charts

Jahreshighlights des ByteFM Teams – Teil 2

(26.12.2022 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
.: Nia Archives, Hurray For The Riff Raff und Billy Woods.

Verstärker

Verbotene Gefühle

(30.03.2022 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Lost And Found“) zu verbinden mit dem unwiderstehlichen Reggaeton-Pop von Rosalía oder dem Jungle von Nia // Archives und Sully.

Tracks des Tages

Billiges Zeug und ein Anruf

(03.02.2024 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Tracks des Tages
             -
Pop für den Dancefloor gibt es diese Woche von Nia Archives, die sich in geschäftigen Räumen besonders

Negroni Spritz

Late To The Party

(30.05.2023 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Serie "Atlanta", die Musik von Nia Archives oder Eden Ahbez?

Popschutz

Sein ist ein Stein

(16.03.2023 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit neuer Musik von Nia Archives, Sofia Kourtesis, Upsammy und Doc Sleep.

BTTB – Back To The Basics

Forbidden Feelingz

(08.09.2022 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik u.a. von Nia Archives, Philo und Sun People.