The Golden Palominos

The Golden Palominos Der Schlagzeuger und Songwriter Anton Frier war Kopf der Band The Golden Palominos (Foto: Foto: Michael Hoefner / http://www.zwo5.de, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons)

The Golden Palominos waren eine US-amerikanische Band um Schlagzeuger und Songwriter Anton Frier. Der Rest der Band bestand aus einem stets wechselnden Line-Up. Ihr Sound war ebenso unbeständig, zwischen No-Wave, Post-Punk, Alternative-Rock, Ambient und Americana oszillierend.

Als The Golden Palominos 1981 in Cleveland gegründet wurden, war die Besetzung besonders illuster: Neben Frier gehörten zum Line-Up gehörten die Avantgarde- und No-Wave-Musiker Arto Lindsay (DNA), John Zorn und Fred Frith (Henry Cow), ergänzt von Bassist Bill Laswell. Dementsprechend sperrig war der Sound ihres selbstbetitelten Debüts 1983, eine bizarre Mischung aus Funk und No-Wave. Auf dem 1985er Nachfolger „Visions Of Excess“ waren nur noch Frier, Lindsay und Laswell übrig – und der Sound änderte sich radikal. Die Post-Punk-Songs wurden von einer wechselnden Riege an prominenten Gästsängern intoniert: Michael Stipe von R.E.M., John Lydon von The Sex Pistols und Jack Bruce von Cream. Neu dabei in der Band war Sängerin Syd Straw. Der Nachfolger „Blast Of Silence (Axed My Baby For A Nickel)“ (1986) setzte den Stil fort, bis mit „A Dead Horse“ (1989) und „Drunk With Passion“ (1991) Ambient-Texturen und elektronische Instrumentierung Einzug in den Bandsound hielten.

Nach dem Ausstieg von Syd Straw wurden Amanda Kramer und später Lori Carson die Stimmen von The Golden Palominos. Das achte und letzte vollständige Studioalbum, „Dead Inside“ (1996), featurete die Spoken-Word-Poesie von Nicole Blackman über von Frier arrangierten Trip-Hop-Beats. Mit „A Good Country Mile“ erschien 2012 noch eine Zusammenarbeit mit US-Roots-Rock-Künstler Kevn Kinney, in der die Band mit Americana-Sounds arbeitete. 2022 starb Anton Frier durch Sterbehilfe in Zürich, im Alter von 66 Jahren.

Foto: Michael Hoefner / http://www.zwo5.de, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons



The Golden Palominos im Programm von ByteFM: