Low

Low Low

Die US-amerikanische Band Low formierte sich 1993. Ein Jahr später erschien das Debütalbum „I Could Live In Hope“, mit dessen minimalistischen und langsamen Soundlandschaften die Gruppe ihrem Namen alle Ehre erwies.

Seither entwickelte sich Low zu einem Vorreiter und einem der wichtigsten Vertreter des Slowcore, wenngleich die MusikerInnen selbst diese Bezeichnung weniger schätzen. Die Gruppe um das Ehepaar Alan Sparhawk (Gesang, Gitarre) und Mimi Parker (Schlagzeug, Gesang) spezialisierte sich auf einen melancholischen, spärlich arrangierten Sound in betont niedrigem Tempo. Schnell erlangte die Formation das Wohlwollen der Musikkritik und wurde 2003 durch eine Tour mit Radiohead auch einem breiteren Publikum bekannt. Ab 2008 übernahm Steve Garrington die Funktion des Bassisten.

Durch den zweistimmigen Harmoniegesang von Sparhawk und Parker setzt Low einen besonderen Akzent, der das Trio von vergleichbaren Gruppen unterscheidet. Bis 2018 blieb die Band dem entschleunigten, minimalistischen Slowcore-Stil treu, schlug dann aber mit dem Album „Double Negative“ mit digitalen Noise-Elementen neue musikalische Wege ein. „Hey What“ von 2021 war das letzte Album vor dem Tod von Mimi Parker, die am 5. November 2022 starb.



Low im Programm von ByteFM:

Low (Ticket-Verlosung)

Von ByteFM Redaktion
(25.01.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Low (Ticket-Verlosung)
Low Als Low 1993 begannen, Musik zu machen, war diese zunächst ein Flüstern. // Der Lärm, den Low auf ihrem zwölften Studioalbum heraufbeschwören, hat jedoch nicht viel mit verzerrten // ByteFM präsentiert die Deutschlandkonzerte von Low und verlost unter allen Mitgliedern im Förderverein

Mimi Parker (Low) ist gestorben

Von ByteFM Redaktion
(07.11.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Mimi Parker (Low) ist gestorben
.), Schlagzeugerin und Sängerin der Band Low, ist im Alter von 55 Jahren gestorben (Foto: Nathan Keay // ) Die US-amerikanische Musikerin Mimi Parker, Sängerin und Schlagzeugerin der Band Low, ist gestorben // Mit ihrem Album „Double Negative“ (2018) öffnete sich der Sound von Low und nahm verstärkt Noise-Elemente // Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Low (@lowtheband) Zuletzt // hatten Low einige Tourtermine abgesagt, da sich Parker in medizinischer Behandlung befand.

Twin Peaks – „Lookout Low“ (Rezension)

Von Felix ten Thoren
(12.09.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Twin Peaks – „Lookout Low“ (Rezension)
Twin Peaks – „Lookout Low“ (Communion Records) 6,5 Twin Peaks – nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen // Nun findet sich auf dem neuen Album „Lookout Low“ mit „Sunken II“ ein Song, der an die Anfänge erinnern // , dass sich mit Ethan Jones ein ehemaliger Produzent Paul McCartneys für das Klangbild von „Lookout Low // So swingt „Under A Smile“ leichtfüßig vor sich hin, während „Unfamiliar Sun“ mit akustischem Low-Key-Charme // Twin Peaks sind auf „Lookout Low“ immer dann am besten, wenn sie sich auf ihre Stärken besinnen und ihre

Low – „Double Negative“ (Rezension)

Von Michael Gehrig
(14.09.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Low – „Double Negative“ (Rezension)
Low – „Double Negative“ (Sub Pop) 9,0 Bei ihren ersten Auftritten Anfang der 90er-Jahre hatten Low // Diese Konzentration und Aufmerksamkeit verlangten Low auch auf allen bisherigen Studioalben. // Verantwortlich dafür sind nicht nur Low selbst, sondern auch Produzent B. J. // Low und Burton quartierten sich nämlich nicht mit fertigen Songideen im Studio ein, sondern hatten nur // Wer sich aber in den hypnotisierenden Bann ziehen lässt und die für Low nötige Aufmerksamkeit aufbringt

Thorvaldur Thorvaldsson - High & Low

Von kolell
(23.11.2012)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
High & Low (Foto: Sabine Bruckner) Was treibt wohl einen Isländer dazu, seine wunderschöne, gemütliche // High & Low ist sein Bandprojekt. // High & Low versprechen das Paradies, zumindest zeitweise. // Auffällig ist, dass die Musik von High & Low auch mal gut ohne Stimme auskommt und harmoniert. // Noch spielen High & Low vor kleinem Publikum.

„So Low“: Synthia covern Lo-Fi-Rarität

Von ByteFM Redaktion
(21.04.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„So Low“: Synthia covern Lo-Fi-Rarität
Synthia sind eine Supergroup um das Label Big Crown Records (Bild: Singlecover „So Low“) Mit „So Low // Die Single „So Low“ von Synthia ist auf dem Label Big Crown Records erschienen und heute unser Track

Neue Platten: "Low Fidelity"

Von Philipp Rhensius
(10.09.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Low Fidelity (Staatsakt) 4,7 "Von den Machern des Kapitalismus empfohlen" und dabei auch noch streetcredibel // Auch mit der neuen Compilation "Low Fidelity" mit unveröffentlichten Songs von Tocotronic, Heinz Strunk // Der Sampler erscheint parallel zu Klugs gleichnamigem Buch ("Low Fidelity. Hans E.

ByteFM Magazin

Low Island zu Gast

(14.09.2022 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Magazin
             -
Low Island sind ein 2016 gegründetes Elektro-Pop-Quartett aus Oxford. // Vor der Veröffentlichung sind Low Island bereits auf Deutschland-Tour, präsentiert von ByteFM: 12.09.22 // Naumanns 13.09.22 Berlin – Kantine am Berghain 14.09.22 Hamburg – Häkken 15.09.22 Köln – Jaki Heute sind Low

Schraubenzieher

„I Could Live In Hope“: Ein Nachruf auf Mimi Parker (Low)

(07.11.2022 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Schraubenzieher
             -
Die wohl am meisten verwendeten Adjektive über ihre Band Low sind wahrscheinlich „langsam“ und „leise // Trotz dieser extremen Langsamkeit weigerten Low sich stets, auf der Stelle zu treten.

Schraubenzieher

Pervertierte Harmonien mit Low und Lingua Ignota

(13.09.2021 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Schraubenzieher
             -
Low waren mal eine fast schon unerträglich leise und unerträglich langsame Slow-Core-Band. // Was eint Lingua Ignota und Low?

Labelshow

Compost (mit Brian Low & Rupert & Mennert)

(26.07.2020 / 0 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Labelshow
             -
Stunde: Brian Low Brian Low aus München ist ein begnadeter Selector und unermüdlicher Groove-Forscher

„Hey What“: Low kündigen neue Platte an

Von ByteFM Redaktion
(23.06.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Hey What“: Low kündigen neue Platte an
Haben eine neue Platte namens „Hey What“ angekündigt: Low (Foto: Nathan Keay) lan Sparhawk und Mimi // Parker aka Low haben ein neues Album namens „Hey What“ angekündigt. // Low – „Hey What“ (Sub Pop) Die Tracklist: 1. „White Horses“ 2. „I Can Wait“ 3. „All Night“ 4.

Labelshow

Compost: Tom Burclay & Brian Low

(30.06.2019 / 0 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Labelshow
             -
Brian Low aus München ist ein wahrer Musikkenner und unermüdlicher Groove-Forscher.

Zimmer 4 36

High/Low

(12.01.2017 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Jahre alt wäre er geworden, vor einem Jahr ist er gestorben und vor 40 Jahren erschien sein Album "Low

Beat Repeat

So Low

(06.05.2023 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Beat Repeat
             -
(Bild: Cover der Single „So Low“ von Synthia)

taz.mixtape

Yo La Tengo, Bacharach, Tolouse Low Trax, Derya Yıldırım & Graham Mushnik

(10.02.2023 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Tolouse Low Trax ist von Düsseldorf nach Paris umgezogen.

Was ist Musik

Low Trax aus Upperground

(06.02.2023 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
spannende, ungeahnte Neuausrichtung.“ Sagt die Plattenfirma über „Leave Me Alone“, die neue LP von Tolouse Low

Labelshow

Compost: Brian Low & Mr Raoul K

(15.12.2019 / 0 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Labelshow
             -
Brian Low aus München ist ein begnadeter Selector und unermüdlicher Groove-Forscher.

Popschutz

Low

(18.09.2018 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Und Musik von Low, Fruit und Lone.

Hidden Tracks

A Collection of Low Fidelty Recordings

(19.08.2020 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Hidden Tracks
             -
Dazu Low Fidelty von Honey Radar, Shormey und Algebra Suicide.

taz.mixtape

Haim, Dylan, Faratuben, Gaga, Low Noon, Keith Tippett, Spex

(26.06.2020 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Waghalsige Improvisationen in freier Natur: Das Festival Low Noon im Schweizer Appenzell macht an ungewöhnlichen

Spagat

Low- und High-Fidelity

(11.10.2017 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Low- und High-Fidelity - im Sound, im Song, in der Stimmung. Schwanken in aktueller Popmusik.

Antikörper

How low can you go? Die sechs besten Bassisten der Welt

(05.02.2021 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
How low can you go?

Labelshow

Compost: youANDme und Brian Low

(30.07.2017 / 0 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Labelshow
             -
Brian Low aus München ist ein wahrer Musikkenner und unermüdlicher Groove-Forscher.

Schnittstellen

Fujiya & Miyagi & The Low Frequency in Stereo

(20.04.2017 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Schnittstellen
             -
Band Fujiya & Miyagi und dem vor 15 Jahren aufgenommenen Debüt der norwegischen Post Rock Band The Low

Labelshow

Compost mit Brain Low

(12.01.2023 / 0 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Labelshow
             -
Brian Low aus München ist ein begnadeter Selector und unermüdlicher Groove-Forscher.

Labelshow

Compost mit Brain Low

(17.11.2022 / 0 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Brian Low aus München ist ein begnadeter Selector und unermüdlicher Groove-Forscher.

Labelshow

Compost mit Brain Low

(28.07.2022 / 0 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Labelshow
             -
Brian Low aus München ist ein begnadeter Selector und unermüdlicher Groove-Forscher.

taz.mixtape

Tolouse Low Trax in Düsseldorf, taz-Autor:innen Poll 2020

(01.01.2021 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Kreidler-Mitglied Detlef Weinrich sein viertes Soloalbum veröffentlicht, wie immer unter dem Namen Tolouse Low

The Good Nightz

Vintage Low Fidelity

(30.10.2020 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
The Good Nightz
             -
„Vintage Low Fidelity“ ist ein liebevolles Zeitdokument, dem wir uns heute widmen.

Verstärker

The Low End Theory

(21.09.2016 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Verstärker
             -
September 1991 erschien mit „The Low End Theory“ von A Tribe Called Quest eines der besten Alben der