The Libertines

The Libertines The Libertines

The Libertines waren die prominenteste Band des Garage-Rock Revivals um die Jahrtausendwende in Großbritannien. Nachdem die zweite Hälfte der 1990er von House, R&B, Techno und Drum & Bass dominiert wurde, kam es um das Jahr 2000 zu einer Rückkehr der verzerrten Gitarren und des „The“ vor Bandnamen. In den USA bereiteten The Strokes den Weg, in Großbritannien waren The Libertines mit den Sängern und Songschreibern Pete Doherty (12.03.1979) und Carl Barât (06.07.1978) mit Abstand am Erfolgreichsten.

Doherty and Barât lernten sich während ihrer Studienzeit kennen und gründeten The Libertines 1997. Ihre erste Single „What A Waster“ wurde 2002 vom Ex-Suede-Gitarristen Bernard Butler produziert, war aber nur mäßig erfolgreich. Ihr erstes Album „Up The Bracket“ produzierte The-Clash-Gitarrist Mick Jones ebenfalls noch 2002. Das Album wurde mit seinem inspirierten Songwriting bei bewusst unaufgeräumter, punkiger Produktion zu einem großen Erfolg bei Kritikern und Publikum.

Bereits auf der anschließenden Tour bereitete Dohertys Abhängigkeit von Crack und Heroin immer größere Schwierigkeiten, Konzerte wurden abgesagt oder abgebrochen und sein Verhalten unberechenbar. 2004 erschien das zweite Album „The Libertines“, wieder produziert von Mick Jones. Es war ein ebenso großer Erfolg wie der Erstling, aber die Spannungen innerhalb der Band führten noch im gleichen Jahr zur Auflösung. Doherty war mit Babyshambles und als Solokünstler erfolgreich, Barât trat solo und unter dem Namen Dirty Pretty Things an. 2015 veröffentlichten The Libertines das überraschend fokussierte Reunion-Album „Anthems For Doomed Youth“.

 



The Libertines im Programm von ByteFM:

Schnittstellen

The Libertines & Soul Coughing

(08.10.2015 / 22:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Schnittstellen - The Libertines & Soul Coughing
Die folgenden 60 Minuten Schnittstellen beschäftigen sich mit dem just erschienenen Comeback Album der britischen Garage-Rock Helden The Libertines! In der zweiten Hälfte der Sendung gibt es das 1994 veröffentlichte Debut der Jazz/HipHop/Rock Formation Soul Coughing zu hören.

Schnittstellen

EMA & The Libertines

(08.05.2014 / 22:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Schnittstellen - EMA & The Libertines
Die Schnittstellen haben diesmal die neue Platte der Noise-Folk Sängerin Erika M. Anderson aka EMA im Gepäck und verkündet werden darf das zwei Helden des Indierock sich wieder zusammengerauft haben, die Rede ist von Carl Barat & Pete Doherty als The Libertines!

Peter Doherty - „Hamburg Demonstrations“ (Album der Woche)

Von ByteFM Redaktion
(28.11.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Und wenn man denkt, er taucht nicht mehr auf, bringt Peter Doherty einfach ein neues Album heraus. „Hamburg Demonstrations“ heißt das, aufgenommen wurde es in den Clouds-Hill-Studios in der titelgebenden Stadt. Darauf elf Songs so packend wie die ersten großen Lieder von The Libertines. Zusammen mit Carl Barât katapultierte Doherty die Band 2002 in kürzester Zeit ganz nach vorne. Ihr schnodderiger Garage-Rock-’n’-Roll aus London passte in die Zeit – „The“-Bands waren da gerade das große Ding. The Libertines hoben sich aber durch ihren alten Charme, Dohertys Hang zur Poesie und den offenen, emotionalen Charakter der Frontmänner-Freundschaft ab. Die Libertines gibt es so richtig nicht mehr, aber den Spirit von damals hat Peter Doherty durch viele Hochs und Tiefs hindurch behalten. Es ist beeindruckend, wie „Hamburg Demonstrations“ durch und durch nach ihm klingt. Der Gesang – eine Mischung aus jungenhaft, leicht einen Sitzen habend und dabei vollends überzeugend. Die Melodien – rumpelig, tänzelnd und mitreißend. Und das Cover des Albums sieht genauso aus wie die Collagen, die im Booklet zum Libertines-Debüt „Up The Bracket“ enthalten waren.

Presseschau 15.03.: So was von keine Gigs

Von ByteFM Redaktion
(15.03.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Während man sich über das Justice-Comeback freuen darf, heißt es für The Libertines-Fans vorest Leerausgehen. Wie die NME berichtet, werden Carl Barat und Pete Doherty in nächster Zeit keine Auftritte in der Libertines-Formation geben. Als es nach dem Reading And Leeds Festival hieß, die Band hätte wieder mehrere Gigs geplant, verneint jetzt Co-Frontmann Barat dieses Gerücht: "Just to quell any speculation, there will not be any Libertines shows this summer." Solange kein neues Albummaterial vorhanden sei, machten weitere Auftritte wenig Sinn. Dennoch hofft Barat, dass The Libertines irgendwann eine neue Platte produzieren.

Die ByteFM Jahrescharts 2015

Von ByteFM Redaktion
(22.12.2015)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
1. The Libertines - Gunga Din // The Libertines - Anthems For Doomed Youth // The Libertines - Heart Of The Matter

23.07.: Sex mit der Plattensammlung

Von ByteFM Redaktion
(23.07.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Einen großen Auftritt haben auch bald die Libertines. Bisher haben sie aber noch nicht einmal geprobt und war da nicht auch irgendwas mit dem Doherty? Kommentar Barat: „It's always a bit last minute with the Libertines. If we did it any other way it wouldn't be the Libertines." Mehr zu diesem Thema erfahrt Ihr im Prefix Magazine.

10 bis 11

Up The Bracket

(20.10.2022 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
The Libertines, die Band aus London um die beiden Sänger und Songwriter Carl Barat und Pete Doherty, waren die wohl prominenteste Band des Garage-Rock-Revivals um die Jahrtausendwende in England. Was für die USA The Strokes waren, waren in England The Libertines. Für manche so etwas wie The Clash der Nullerjahre – ihr Debütalbum „Up The Bracket“ ein neues "London Calling". Das Debütalbum von The Libertines wurde tatsächlich auch von The-Clash-Gitarrist Mick Jones produziert. Daraus hört Ihr heute Track 10 und 11.

„Moping In Style“: Adam-Green-Tribute-Album angekündigt

Von ByteFM Redaktion
(17.10.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Moping In Style“: Adam-Green-Tribute-Album angekündigt
Zu den Interpret*innen gehören unter anderem Father John Misty, The Lemonheads, The Libertines, The Cribs, Devendra Banhart, Lou Barlow, Sean Ono Lennon oder Frankie Cosmos. Auch mit dabei sind zahlreiche Wegbegleiter*innen Greens aus der New Yorker Antifolk-Szene der Nullerjahre. Darunter etwa: Regina Spektor, Jeffrey Lewis, Herman Dune oder Turner Cody. // 11. The Libertines – „Jessica“

Tachchen Popmusik

Landfill Indie

(04.07.2018 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Als "landfill Indie", den Indie-Rock für die Müllhalde, hat ein britische Journalist Mitte/Ende der 2000er Jahre mal all die billigen Kopien der billigen Kopien von Bands wie den Strokes oder den Libertines bezeichnet: Bands, die versucht haben, diesen Sound zu imitieren, denen aber Dinge wie Kreativität, Energie und gutes Songwriting gefehlt haben - die aber trotzdem den Markt überschwemmt haben, weil eben alle auf der Suche nach den neuen Strokes und den neuen Libertines waren.

27.08.: Groß Britannien, Kalifornien, Hamburg

Von ByteFM Redaktion
(27.08.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Heute beginnen die britischen Festivals in Leeds und das Reading, wo auch die Libertines ihr Comeback feiern werden. Warm gemacht haben sie sich schon mal vorgestern, am 25.8., mit ihrem ersten öffentlichen Konzert seit 6 Jahren. Gegen die Gewohnheiten von Peter und Carl verlief der Gig ganz ohne Skandale. Laut dem Guardian geriet Doherty seit fast fünf Monaten nicht mehr mit dem Gesetz aneinander. Darüber freut sich auch Carl Barat. „I'd love to do another Libertines album”, hat er laut dem NME seinen Fans verraten.

01.04.: These Shoes Are Made For Walking

Von ByteFM Redaktion
(01.04.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Der britische NME berichtet vom gestrigen Spontan-Gig der Libertines in London. Eigentlich sollte die Band lediglich eine Pressekonferenz halten, allerdings schnallten sich Pete Doherty, Carl Barat and John Hassall nach einem kurzen Pressegespräch die Instrumente um und begannen zum ersten Mal seit 2004 gemeinsam zu spielen. Wie bereits in der Presseschau vom 30.03. erwähnt, bestätigten die Libertines ihre erste Reunion-Show auf dem Leeds Festival für eine satte Gage von 1,5 Millionen Pfund.

Neuland

(02.12.2016 / 13:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Der Ex-Libertines Frontman Pete Doherty gibt sich auf seinem neusten Album lokalpatriotisch: „Hamburg Demonstrations“ wurde im lokalen Clouds Hill Studio aufgenommen. Bei Slowcoaches klingt der gute alte Punk durch, die Rolling Stones haben den Blues wiederentdeckt und The Trouble With Templeton bieten wohltemperierten Pop.

09.07.: Smartphones & Co

Von ByteFM Redaktion
(09.07.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Nicht zu seinem Frankreich-Konzert geschafft hat es (mal wieder) Pete Doherty. Diesmal werden ihm aber vermutlich die Fans vergeben, denn der Grund dafür ist die Einlieferung in ein Krankenhaus. Zu seinem Gesundheitszustand wurden laut Spinner bisher noch keine Aussagen getroffen. Im August war eine Wiedervereinigung der Libertines geplant.

Yes, Indeed!

Soundtrack zum Herbst

(16.10.2014 / 14:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
In "Yes, Indeed" bekommt jede Facette und jede Stimmung des Herbsts ihren eigenen Song, so dass die Monate September bis November nicht mehr nur optisch, sondern auch akustisch erfahrbar werden. Dabei setzt der "Yes, Indeed"-Herbst-Soundtrack neben ehrwürdigen Vertretern des Indie-Genres, wie den Libertines und den Cold War Kids, auch auf neue Helden wie Circa Waves und Cancer.

Die Welt ist eine Scheibe

Instrumentale Battles, Drunk Punk und Double Trouble

(15.09.2015 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Welt ist eine Scheibe - Instrumentale Battles, Drunk Punk und Double Trouble
Instrumentalrock von Battles, Rotor und 1099 trifft auf die jungen Power-Pop-Punk-Alkos von Fidlar, die unkaputtbaren Troublemaker von PIL, die charmant verknitterten Libertines, die in Abgründe blickenden Ought u.a.

Konzertkalender

Music When The Lights Go Out

(28.10.2022 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute mit Konzertempfehlungen zum HipHop-Durchstarter BLXST, den britischen Shooting-Stars Wet Leg, dem Piano-Jazz-Meister Michael Wollny, den Indie-Heroes The Libertines und vielen weiteren!

03.04.: Café und Sekten zu Ostern

Von ByteFM Redaktion
(03.04.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Der NME berichtet, die Libertines planen, neues Material zu schreiben. Wie bereits in der Presseschau vom 01.04 erwähnt treten die wiedervereinten Briten auf dem englischen Leeds Festival auf.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Diviam Hoffmann

(28.09.2016 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem gibt es ein neues Stück von Kate Tempest, aus ihrer zweiten Platte „Let Them Eat Chaos“, die nächste Woche erscheint, neue Musik von Pete Doherty, Frontmann der Libertines, sowie Musik von unserem aktuellen Album der Woche von Jenny Hval.

Almost Famous

Michael Mahler blickt zurück auf Les Incompétents

(14.11.2011 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Almost Famous - Michael Mahler blickt zurück auf Les Incompétents
Michael Mahler blickt diesmal wehmütig zurück. Ziemlich genau fünf Jahre ist es her, dass eine der damals vielversprechendsten Londoner Bands ihr plötzliches Ende verkündet hat. Nach gerade mal zwei Singles. Die Rede ist von Les Incompétents (Foto). Wer die Libertines mochte und für die Mystery Jets etwas übrig hat, der darf heute gerne traurig mittanzen zu Hymnen von anno dazumal.

ByteFM Mixtape

sellfish.de

(04.08.2008 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Mixtape - sellfish.de
Ein Mixtape zum Thema Sommer? Ach wie spannend! Naja, hat ja auch niemand behauptet, aber das ist einfach Pflicht. Das sellfish Mixtape im August steht ganz im Zeichen des Sommers. Fast alle Songs klingen nach 27 Grad im Schatten, mit dabei ist allerdings nicht Mickie Krause und auch nicht der Ketchup-Song, leider auch nicht Scooter mit "Endless Summer", dafür aber unter anderem The Hold Steady, Ash, Seachange, The Libertines und viele mehr...

ByteFM Magazin

am Morgen mit Oliver Stangl

(12.03.2014 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
The Libertines, Babyshambles, Kate Moss, Drogen … : eine kleine Stichwortsammlung zu Pete Doherty, der heute 35 wird.

Was ist Musik

Awww Baby Yea – 20 Jahre Planet Mu

(20.09.2015 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Fast alles andere auf meinem i-pod bei griechischem Wein, griechischem Wind und griechischer Sonne sieht alt aus dagegen. Nach der Lektüre – und eine solche ist das Hören hier – von Planet Mu 20 habe ich keine Lust, die Libertines zu hören, die mich von der mitgebrachten SPEX angucken, nicht mal Robert Forster.

Rock The Casbah

Can EU Hear Me, Sebastian?

(01.04.2024 / 22:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
In dieser Ausgabe gibt Neues und Aktuelles von den Dandy Warhols, Slash, Francis Of Delirium, The Jesus And Mary Chain, Kid Kapichi, Chaosbay, Modern English, Final Stair, Kings Of Leon, The Libertines;

10 bis 12

Meine Seele

(17.10.2023 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute mit neuer Musik von Voodoo Beach und The Libertines.

Tachchen Popmusik

Heroes

(29.07.2020 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
"A Hero's Death" heißt das neue Album von Fontaines D.C. - unser ByteFM Album der Woche. Und die irische Band ist nicht die einzige, die sich in letzter Zeit für den Tod des Helden oder der Heldin interessiert. Während die Heldengestalt bei Fontaines D.C. schon über den Jordan ist, singt Westerman voller Überzeugung: "Your Hero Is Not Dead"! Tachchen Popmusik schaut sich in dieser Ausgabe ein bisschen genauer an, wie es um die Heldinnen und Helden im Pop bestellt ist. U.a. mit The Libertines, The Streets, The Beach Boys, Jacques Dutronc und David Bowie (in verschiedenen Varianten).

30.03.: "World holds its breath"

Von ByteFM Redaktion
(30.03.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die Headline des Tages kommt von Clashmusic: "Libertines To Reform For Reading" und weiter "World holds its breath". Auch wir staunten nicht schlecht. Allerdings nicht auf Grund dieser Meldung, sondern mit Hinblick auf die Summe, die die Band um Drogen-Junkie Pete Doherty für die Auftritte auf dem Reading bzw. Leeds Festival bekommen soll: Stolze 1,5 Millionen Pfund, nicht schlecht. Da bleibt zu hoffen, dass Doherty bis zu den Auftritten aus dem Knast entlassen worden ist (wir berichten).

ByteFM Magazin am Abend

Grace & Fools

(07.12.2023 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik u. a. von Idles, Drugdealer und The Libertines.

ByteFM Magazin

Down in Albion & weit oben im All

(12.03.2019 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
In einer kleinen Wohnung in East London rief Pete Doherty 2001 die Freie Republik Albion aus. Hier gab es zusammen mit Carl Barât Wohnzimmerkonzerte. Fast gleichzeitig starteten sie mit ihrer Band The Libertines durch. Seitdem ist viel passiert, Pete Doherty hat für dieses Jahr ein Album mit einem neuen Projekt angekündigt. Heute wird der Musiker 40.

10 bis 12

In Blüte

(05.04.2024 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neue Musik gibt es von The Libertines und Vampire Weekend.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Michael Hager

(23.04.2014 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Doing It For The Money: The Libertines wagen sich an eine Reunion. "Keep July 5th free".