The Lounge Society

The Lounge Society The Lounge Society

The Lounge Society sind ein britisches Post-Punk-Quartett aus dem nordenglischen Hebden Bridge. Es besteht aus Cameron Davey (Gesang, Bass), Herbie May (Gitarre), Hani Paskin-Hussain (Gitarre) und Archie Dewis (Schlagzeug). Ihre erste Single „Generation Game“ ist im Jahr 2020 über Speedy Wunderground (Squid, Lazarus Kane, Sinead O’Brien) erschienen – das Label des Produzenten Dan Carey, der bereits mit Acts wie Fontaines D.C., Black Midi und Sophie Hunger zusammengearbeitet hat. 

The Lounge Society spielen nihilistisch anmutenden Post-Punk mit Elementen aus Funk und Disco und wütenden politischen Texten, in denen sie sich beispielsweise mit öffentlicher Videoüberwachung und sozialer Ungleichheit beschäftigen oder mit der britischen Medienlandschaft abrechnen. Zu ihren Einflüssen zählen sie klassische Post-Punk- und New-Wave-Acts wie The Fall, Joy Division und Suicide, aber auch zeitgenössische Genre-Vertreter wie Fat White Family, Fontaines D.C. und Lazarus Kane. Kennengelernt haben sich die Mitglieder von The Lounge Society in der Schule. Verbunden durch eine gemeinsame Vorliebe für Post-Punk, beschlossen sie, eine Band zu gründen. Das Quartett hat sich seither mit Bands wie Warmduscher, U-Bahn, Blanketman und W.H. Lung die Bühne geteilt. 

The Lounge Society veröffentlichten ihre zweite Single „Burn The Heather“ 2020 über Speedy Wunderground. Der Song war im November 2020 ByteFM Track des Tages.



The Lounge Society im Programm von ByteFM:

Postpunk-Disco: „Burn The Heather“ von The Lounge Society

(25.11.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Postpunk-Disco: „Burn The Heather“ von The Lounge Society
The Lounge Society Nicht bloß irgendeine Postpunk-Band unter vielen möchte die britische Gruppe The Lounge Society sein. Also muss sie sich irgendwie von den Massen an Bands in ihrer Sparte absetzen. // In unserem Track des Tages hört man die gleiche Energie, aber dieses Mal kommt sie als druckvoller Clubtrack daher. Mit eckigen Gitarren, über einer funky Bassline und auf einem Disco-Rock-Beat singen The Lounge Society davon, die Heide zu verbrennen. Dazu ein Schlag auf alle Zählzeiten, bei dem nicht klar ist, ob das nun eine Kuhglocke ist oder jemand vergessen hat, das Metronom abzuschalten. // Das titelgebende „Heidebrennen“ ist, wörtlich genommen, die Praxis, mittels eines kontrollierten Brandes eine Heidelandschaft zu verjüngen. Für The Lounge Society gibt es musikalisch wie gesellschaftlich genügend Dinge, die man getrost in die Tonne treten kann. // Aber auch genug Hoffnung und positive Energie, um nach dem Tonnentritt einen Neuanfang zu wollen. Der Song „Burn The Heather“ von The Lounge Society ist auf dem Label Speedy Wunderground erschienen und heute unser Track des Tages. Hört und seht ihn Euch hier an:

Alben des Jahres 2022

(16.12.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Alben des Jahres 2022
. – „Skinty Fia“ Die Nerven – „Die Nerven“ Marlon Williams – „My Boy“ Björk – „Fossora“ Wet Leg – „Wet Leg“ Peter Doherty And Frédéric Lo – „The Fantasy Life Of Poetry And Crime“ The Smile – „The Smile“ (EP) Kae Tempest – „The Line Is A Curve“ Jens Friebe – „Wir sind schön“ Placebo – „Never Let Me Go“ Danny Steinmeyer (ByteFM Team) Viagra Boys – „Cave World“ Ditz – „The Great Regression“ Vaguess – „Nothing Secret“ Ekkstacy – „Misery“ Smirk – „LP“ The Smile – „A Light For Attracting Attention“ Silvan Strauss – „Facing“ The Düsseldorf Düsterboys – „Duo Duo“ King Gizzard & The Lizard Wizard – „Omnium Gatherum“ Wet Leg – „Wet Leg“ Dennis Witjes (Disorder) Sinead O'Brien – „Time Bend And Break The Bower“ TV Priest – „My Other People“ Yeah Yeah Yeahs – „Cool It Down“ Vomit Heat – „Second Skin“ The Smile – „A Light For Attracting Attention“ Suede – „Autofiction“ Lou Reed – „Words & Music May 1965“ Interpol – „The Other Side Of Make-Believe“ Preoccupations – „Arrangements“ Son House – „Forever On My Mind“ Dirk Böhme (Verstärker) Beyoncé – „Renaissance“ Ka – „Languish Arts / Woeful Studies“ Rosalía – „Motomami“ Die Nerven – „Die Nerven“ Myriam Gendron – „Ma Délire: Songs Of Love, Lost & Found“ Billy Woods – „Aethiopes“ Kae Tempest – „The Line Is A Curve“ Kendrick Lamar – „Mr. Morale & Big Steppers“ Danger Mouse & Black Thought – „Cheat Codes“ The Lounge Society – „Tired Of Liberty“ Dirk Domin (Tiefenschärfe, Le Monde diplomatique Mixtape) Fontaines D.C. – „Skinty Fia“ Damiano von Erckert – „The Past, The Future“ Move D – „All You Can Tweak“ Frantzvaag – „Solo Super“ Move D – „Pandemix Live Jams Vol. 4“ Move D – „Pandemix Live Jams Vol. 2“ Alabaster DePlume – „Gold“ Plastikman & Chilly Gonzalez – „Consumed (In Key)“ V/A – „Music For Ukraine“ (WeJazz Records) Matias Aguayo – „The Tiger EP“ Diviam Hoffmann (Ein Topf aus Gold) Little Simz – „No Thank You“ Beyoncé – „Renaissance“ Sudan Archives – „Natural Brown Prom Queen“ Kendrick Lamar – „Mr. // – „Skinty Fia“ Daniel Villarreal – „Panama 77“ The Jazz Butcher – „The Highest In The Land“ The Lounge Society – „Tired Of Liberty“ Drugdealer – „Hiding In Plain Sight“ Plaid – „Feorm Falorx“ Marko Pauli (Atmocity) Office Culture – „Big Time Things“ Cass McCombs – „Heartmind“ Marisa Anderson – „Still, Here“ Craig Fortnam – „Instrumental Music 1“ Jake Xerxes Fussell – „Good and Green Again“ Glenn Jones – „Vade Mecum“ Haress – „Ghosts“ Matthias Westerweller (Hello Mellow Fellow) Bill Callahan – „ ytilaǝЯ“ Father John Misty – „Chloë And The Next 20th Century“ Ghost Woman – „s/t“ Gianni Brezzo – „Tutto Passa“ Jeb Loy Nichols – „United States Of The Broken Hearted“ LeRoy & Angela Aux – „Es gibt Dinge“ Panda Bear & Sonic Boom – „Reset“ Sessa – „Estrela Acesa“ Σtella – „Up And Away“ Yaya Bey – „Remember Your North Star“ Niklas Holle (Standard, ByteFM Magazin) Σtella – „Up And Away“ The Düsseldorf Düsterboys – „Duo Duo“ Pip Millett – „When Everything Is Better, I’ll Let You Know“ Nils Lagoda (ByteFM Magazin, StadtMagazin, ByteFM Charts) OG Keemo – „Mann beißt Hund“ Sophia Blenda – „Die neue Heiterkeit“ Cat Power – „Covers“ Ferge X Fisherman – „Duality“ Sampa The Great – „As Above, So Below“ The Düsseldorf Düsterboys – „Duo Duo“ Paula Hartmann – „Nie verliebt“ King Hannah – „I'm Not Sorry, I Was Just Being Me“ Wet Leg – „Wet Leg“ Patrick Ziegelmüller (Neuland) The Heavy Heavy – „Life And Life Only“ The Frightnrs – „Always“ Thee Sacred Souls – „Thee Sacred Souls“ Congotronics International – „Where's The One?

Die Welt ist eine Scheibe

LoneLady, Whispering Sons & The Go! Team

(13.07.2021 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Welt ist eine Scheibe - LoneLady, Whispering Sons & The Go! Team
Unterschiedliche Arten von Post-Punk-Affinität stellen die britischen Formationen Whispering Sons, The Lounge Society, Dry Cleaning und LoneLady zur Schau, auch die erstmals wieder seit elf Jahren ein Album veröffentlichende Anika bewegt sich mit ihrer entschlackten Kraut-Electronica retro-stilistisch in angrenzendem Terrain.

ByteFM Charts

2022 – Woche 39

(03.10.2022 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Diesmal unter anderem mit Musik von The Lounge Society, Marina Allen und Sofie Royer.

60minutes

Music is back!

(31.07.2021 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Großmeister Chilly Gonzales liefert die Headline ... Music Is Back! Für die Musik sorgen The Lounge Society, Trümmer, The Murlocs, Geese, Turner Cody and The Soldiers Of Love, Whispering Sons, Gang Of Youths, Desi, The Shacks.

Karamba

Lärmsüchtige & Junge Gangster

(11.03.2021 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute unter anderem mit Musik von Jane Weaver, Blanketman und The Lounge Society.

60minutes

Irgendwie Rumrocken

(23.10.2021 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Dabei helfen in dieser 60minutes-Folge folgende Teilnehmer*innen mit ihren Expertisen: Trentemöller, Moderate Rebels, Childcare, Porches, Eels, Clinic, Balthazar, alt-J, The Lounge Society.

60minutes

RockRutsche

(15.10.2022 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Aus den Tiefen des Psych-Rock kommen The Black Angels nach fünf Jahren mit neuem Album "Wilderness Of Mirrors" um die Ecke gesegelt und The Murlocs aus Australien treten mit neuem Album "Rapscallion" die Tür ein. Made in UK ... The Lounge Society sind gesetzt und Courting aus Liverpool donnern mit Chaos, Lärm und Groove durch die Post-Punk-Gemeinde, geben ihrem ersten Album den unschuldigen Titel "Guitar Music".

60minutes

Comeback, Sternenhimmel, Punk-Post

(24.09.2022 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Sterne in personeller Neubesetzung, einzig der Capitano ist noch an Bord von "Hallo Euphoria". Die Punk-Post geht ab bei der frischen Post-Punk-Band The Lounge Society. Ihr Debüt trägt den angesäuerten Titel "Tired Of Liberty"! Unterm Strich drei tolle Alben, die auf ihre Art auch angry sind.

Karamba

Hunde, Dichter & das Ende der Welt

(17.06.2021 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute unter anderem mit Musik von Layla, Jeff Özdemir, The Lounge Society und Pip Blom.


Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z