The Monkees

The Monkees The Monkees begannen als Casting-Band für eine TV-Serie (Foto: WME)

The Monkees sind eine einfluss- und erfolgreiche US-amerikanische Rockband aus Los Angeles. In ihrer Originalbesetzung bestand sie aus Micky Dolenz (Gesang, Gitarre, Schlagzeug), Mike Nesmith (Gitarre, Keyboard, Gesang), Davy Jones (Gesang, Keyboard, Schlagzeug) und Peter Tork (Bass, Gitarre, Gesang) und war von 1966 bis 1971 aktiv. Das Quartett ging aus der Musik-Sitcom „The Monkees“ hervor, die erstmals 1966 ausgestrahlt wurde. Parallel fingen die Musiker an, Platten zu veröffentlichen. Ihr selbstbetiteltes Debütalbum ist 1966 erschienen und schaffte es auch die Spitze der US-Charts.  

Stark von The Beatles und deren Film „A Hard Day’s Night“ (1964) inspiriert, kreierte Filmemacher Bob Rafelson Anfang der 60er-Jahre das Konzept für „The Monkees“: eine TV-Serie über vier junge Musiker, die als Rockband durchstarten wollen. Aus mehreren hundert Bewerbern wählte das Produktionsteam schließlich Jones, Dolenz, Nesmith und Tork aus, die alle über die nötige musikalische Erfahrung verfügten. Die vier nahmen eigens für sie komponierte Stücke auf, die zunächst als Soundtrack zur Serie dienten und später als LPs veröffentlicht wurden. Auf den ersten beiden Platten – der selbstbetitelten sowie „More Of The Monkees“ (1967) – war es dem Quartett lediglich erlaubt, die gesanglichen Parts zu beizusteuern; das Instrumentale wurde von verschiedenen Session-Musikern übernommen. Erst ab dem dritten Album „Headquarters“ (1967) erlangten The Monkees ausreichend künstlerische Autonomie, um ihre eigenen Songs aufzunehmen und ihre Instrumente selbst einzuspielen – sie wurden einige richtige Band. Die Platte unterschied sich von den beiden von einem konventionellen Pop-Rock-Sound geprägten Vorgängerinnen durch zusätzliche Einflüsse aus Folk und psychedelischer Musik und war ebenso erfolgreich wie diese: Auch sie erreichte den ersten Platz der Billboard-Charts. Ende der 60er ging es für die Band langsam bergab: Ihr fünftes Album „The Birds, The Bees & The Monkees“ (1968) war ihr erstes, das es nicht an die Spitze der Charts schaffte, 1968 wurde ihre Serie abgesetzt, im selben Jahr stieg Peter Tork aus. Die drei verbleibenden Mitglieder nahmen noch zwei Alben auf, bevor auch Nesmith die Band verließ, um sich auf seine Solokarriere zu konzentrieren. The Monkees lösten sich 1971 auf.

In der Folge kam es zu mehreren Reunions, im Rahmen derer die Gruppe sogar neue Alben veröffentlichte, darunter das von der Kritik gelobte „Good Times!“ im Jahr 2016. Es war das letzte Album mit Peter Tork vor seinem Tod im Jahr 2019. Davy Jones ist bereits 2012 gestorben. The Monkees bestehen heute aus Micky Dolenz und Mike Nesmith.



The Monkees im Programm von ByteFM:

Der Musikmanager Don Kirshner ist tot

(19.01.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Neil Diamond, Carole King, Gerry Goffin und Neil Sedaka. Kirshner machte sich zudem einen Namen als Musikdirektor der Fernsehsendung „The Monkees“. Er war es auch, der die ersten beiden Alben der Monkees realisierte. Die Monkees gelten weithin als erste Castingband.

10 bis 11

(13.12.2021 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
In den 60ern waren The Monkees eine der ersten gecasteten Boybands, deren Musik nicht nur im Radio zu hören war, sondern die man sich auch anschauen konnte und zwar in der gleichnamigen TV Serie "The Monkees".

Zum 40. Todestag von Bobby Darin

(20.12.2013)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Sie bekamen einen Vertrag beim Label Decca, doch verbuchten hier keine großen Erfolge. Kirshner wurde später der kreative Kopf hinter der Band The Monkees, Darin hatte zwei Jahre später seinen ersten Hit bei Atlantic Records. "Splish Splash" verkaufte sich mehr als eine Millionen Mal.

Hidden Tracks

Psychic Power

(03.04.2019 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Hidden Tracks - Psychic Power
Der Veröffentlichlungs-König Robert Pollard (aka Guided by Voices) ist auch wieder sehr aktiv! Nicht mehr aktiv, deswegen R.I.P.: Mark Hollis, Scott Walker und Peter Tork (The Monkees).

Rock-Ola

(09.08.2010 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Diesmal vorwiegend Sunshine-Pop von u.a. Chad & Jeremy, Bruce & Terry, Seals & Crofts, The Beach Boys, The Doors, The Monkees, Peppermint Trolley Company. Am 3.8. starb Bobby Hebb - Rock-Ola erinnert.

Das Radiozimmer

We are all animals - mit Mike Herbstreuth & Oliver Stangl

(11.04.2010 / 9 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Tiere werden in der Musik gerne benutzt. Einen Trend zu Tieren in Bandnamen gab es in den 60er Jahren schon einmal (The Beatles, The Monkees, The Animals, The Turtles, The Byrds...). Wenn eine Band in der ersten Dekade dieses Jahrtausends gehypt werden wollte, musste sie sich eigentlich nur "Wolf irgendwas" nennen, und schon war die Menge begeistert.

School Of Rock

Carole King 1970-1976

(31.05.2020 / 11 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
School Of Rock - Carole King 1970-1976
Die School Of Rock nimmt dies zum Anlass, den Weg der Musikerin in den Jahren davor und danach zu beleuchten, angefangen bei ihren frühen Tagen Ende der 1950er-, Anfang der 1960er-Jahre als Songschreiberin und Arrangeurin der Brill-Building-Ära, als sie mit Texten ihres damaligen Ehemanns Gerry Goffin in New York Hits am laufenden Band produzierte, die sowohl in den (weißen) Pop- wie auch den (schwarzen) Rhythm&Blues-Charts Erfolge feiern konnten, u. a. für The Shirelles, Cookies, The Drifters, The Everly Brothers, Bobby Vee, The Monkees, Herman's Hermits und natürlich Aretha Franklins „(You Make Me Feel Like A) Natural Woman“.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Karina Andres

(29.12.2017 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Dezember, also morgen, eine ganze Reihe wichtiger Persönlichkeiten geboren oder gestorben sind, erwartet euch ein kleiner Exkurs durch die Musikgeschichte: Mit dabei sind zum Beispiel Michael Nesmith, der mit der gecasteten Boyband The Monkees bekannt wurde und später einer der Gründer von MTV war oder Jeff Lynn vom Electric Light Orchestra.

Rock-Ola

(30.06.2009 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Runde Geburtstage in der letzten Woche hatten Clint Warwick (The Moody Blues), Larry Taylor (The Monkees, Canned Heat), John Illsey (Dire Straits), Andrew Scott (Sweet) und Andy McCluskey (OMD). Ausserdem sind neue Singles aus dem Mai 1974 zu hören (Sparks, Mott the Hoople, Al Green u.a.)

ByteFM Magazin

am Nachmittag mit Stefanie Groth

(30.12.2015 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Dezember Davy Jones in Manchester das Licht der Welt erblickte, um später einmal als Schauspieler und Sänger bekannt zu werden. Den meisten dürfte beim Stichwort "The Monkees - I'm A Believer" direkt klar sein, wer gemeint ist. Wo wir schon einmal unterwegs sind durch Raum & Zeit, spulen wir doch ein wenig vor, ins kommende Jahr 2016, das musikalisch einiges verspricht, u.a. neue Veröffentlichungen von Santigold, Action Bronson, Sigur Ròs, Blood Orange und den Gorillaz sowie Konzerte von Kou Doillon, Youth Lagoon und Bernd Begemann.

taz.mixtape

Michael Hurley, OneTwoThree, Phew, Michael Nesmith, Veranda Music

(17.12.2021 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Er gewann als Erster einen Grammy für ein Musikvideo. Seine frühen Erfolge mit der Casting-Band The Monkees erschwerten seine Solo-Karriere: Michael Nesmith ist mit 78 Jahren gestorben. Detlef Diederichsen schreibt den Nachruf.

ByteFM Magazin am Abend

There's Music Goin' On

(13.12.2021 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute mit Musik von u. a. Sly & The Family Stone, The Monkees und Damon Albarn.

ByteFM Magazin

Laura Lee, Isobel Campbell & The Orielles

(09.03.2020 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik anlässlich des internationalen Frauentags und zum Geburtstag von Micky Dolenz', Drummer von The Monkees. Außerdem: Musik von unserem Album der Woche von Shabaka & The Ancestors.

Rock-Ola

(13.03.2009 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Am 13.3. feiert er sein 70sten Geburtstag. 60sten Geburtstag haben Dave Lambert und Bill Payne. Ebenfalls 60 wäre jetzt Mike Gibbins geworden. Die Musik dazu kommt von: The Monkees, The Cyrkle, Fifth Dimension, The Iveys, Fire, The Strawbs, Little Feat, Creedence Clearwater Revival u.a.

Container

zum 70. Geburtstag von Gerry Goffinmit Heinz-Jürgen Maaßen

(11.02.2009 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Was haben Künstler und Bands wie The Shirelles, Gene Pitney, Aretha Franklin, The Monkees, Whitney Houston u.a. gemeinsam ? Sie alle haben Songs interpretiert, deren Texte aus der Feder von Gerry Goffin stammen.

ByteFM Magazin

Hey, Hey, We're The Monkees!

(13.12.2021 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Anfang November feierte es 50-jähriges Jubiläum und ist diese Woche unser Album der Woche. Außerdem gibt es Musik von der US-amerikanischen Sixties-Beat-Band The Monkees. Aus gegebenem Anlass: Gitarrist und Sänger Michael Nesmith ist am Freitag gestorben.

ByteFM zur Nacht

(04.04.2019 / 0 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Explore Me;Let Me In;;; 01:27;Black Midi;Speedway;;; 01:30;Guided By Voices;Photo Range Within;;; 01:33;Robert Pollard;Pain;;; 01:34;Guided By Voices;Time Remains In Central Position;;; 01:37;Vital Idles;Rustle Rustle;;; 01:39;Truth Club;Not An Exit;;; 01:43;The Monkees;She Hangs Out;;; 01:46;Scott Walker;Mathilde;;; 01:49;Scott Walker;Funeral Tango;;; 01:53;Mark Hollis;Inside Looking Out;;; ;[[space]];;;; ;[[space]];;;; ;3.

ByteFM Magazin

The Monkees, The Kinks und UB40

(15.02.2019 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute blicken wir im ByteFM Magazin auf zwei Musikgrößen der 60er zurück: The Monkees, deren weniger bekanntes aber nicht weniger empfehlenswertes Album Instant Replay heute vor 50 Jahren erschienen ist und The Kinks, deren Drummer Mick Avory heute 75 Jahre alt wird.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Stefanie Groth

(30.12.2015 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Dezember Davy Jones in Manchester das Licht der Welt erblickte, um später einmal als Schauspieler und Sänger bekannt zu werden. Den meisten dürfte beim Stichwort "The Monkees - I'm A Believer" direkt klar sein, wer gemeint ist. Wo wir schon einmal unterwegs sind durch Raum & Zeit, spulen wir doch ein wenig vor, ins kommende Jahr 2016, das musikalisch einiges verspricht, u.a. neue Veröffentlichungen von Santigold, Action Bronson, Sigur Ròs, Blood Orange und den Gorillaz sowie Konzerte von Kou Doillon, Youth Lagoon und Bernd Begemann.

ByteFM Magazin

am Abend mit Stefanie Groth

(30.12.2015 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Im ByteFM Magazin am Abend erinnern wir heute an Davy Jones von The Monkees, außerdem Ausblicke auf Neuerscheinungen und Touren im neuen Jahr.

Container

Carole King mit Heinz-Jürgen Maaßen

(07.02.2012 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Auch die englischen und US-amerikanischen Beat-Bands – immer auf der Suche nach gutem Material – coverten ihre Lieder (The Beatles, The Hollies, The Byrds, Manfred Mann, The Monkees uva.). Nach der Trennung von Gerry Goffin begann Carole in den Siebzigern eine enorm erfolgreiche Solokarriere.


Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z