The Shins

The Shins The Shins sind eine US-amerikanische Indie-Pop-Band um James Mercer (Foto: David Ondrik)

The Shins sind eine US-amerikanische Indie-Rock-Band aus Albuquerque, New Mexico. Kopf der Band ist James Mercer (Gesang, Gitarre, Keyboard, Bass), der gleichzeitig ihr einziges konstantes Mitglied ist. „Oh, Inverted World“, das kritisch gefeierte Debütalbum von The Shins, ist 2001 über Omnibus Records (The Intelligence, Gary Young's Hospital, Skyscraper) erschienen.

Eingängige Songs mit verträumten Melodien und Anleihen an die Popmusik der 60er-Jahre, gepaart mit Mercers oftmals surrealen Lyrics, machten The Shins zu einer festen Größe im Indie-Rock-Kosmos. Mit neuen Alben lässt sich die Band bis zu fünf Jahre Zeit, wird dafür aber in aller Regel mit euphorischen Reaktionen belohnt: Für ihre dritte LP „Wincing The Night Away“ (2007), die mit Elementen aus Post-Punk, HipHop, traditioneller Musik aus Hawaii und weiteren Stilen als ihre vielseitigste und experimentierfreudigste gilt, wurden The Shins sogar für einen Grammy nominiert. Die Platte erreichte überdies den zweiten Platz in den Billboard-Charts. Der 1970 auf Hawaii geborene Mercer gründete 1992 seine erste Band Flake Music. Bis er mit der Gründung von The Shins seine Stimme als Songwriter fand, vergingen vier Jahre. Gleich mit ihrer zweiten Single „New Slang“ (2001) – prominent platziert in Zach Braffs Regiedebüt „Garden State“ – erspielte sich die Band die Bewunderung der Musikpresse.

Mit „Heartworms“ veröffentlichten The Shins im Jahr 2017 ihren fünften Langspieler. 2020 erschien ihre Single „The Great Didive“, jedoch ohne dazugehöriges Album. Neben seiner Rolle als Sänger und primärer Songwriter von The Shins bildet James Mercer neben dem Producer Danger Mouse eine Hälfte es erfolgreichen Indie-Rock-Duos Broken Bells.



The Shins im Programm von ByteFM:

ByteFM Magazin

am Morgen: The Shins zu Gast bei Michael Hager

(14.08.2017 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Im ByteFM Magazin am Morgen mit Michael Hager haben wir heute James Mercer von The Shins zu Gast. Wieder mal die Band ausgetauscht, wieder mal die charakteristisch-leichtfüßige Essenz der Indie-Pop-Institution The Shins bewahrt, wieder mal unglaublich einprägsame Songs im Gepäck und dann noch an den richtigen Stellschrauben gegen die Stagnation gedreht. // Wohl ein ähnlicher Life-Changing Moment wie der, den Natalie Portman in Zach Braffs Independent Hit „Garden State“ heraufbeschwört, als sie dem Protagonisten ihre riesigen Kopfhörer aufsetzt und kurz darauf The Shins ewiger Hit „New Slang“ ertönt. Wir freuen uns sehr, dass James Mercer vor dem Konzert in der Großen Freiheit bei ByteFM auf einen Plausch halt macht und somit den Premierengast in unserem nagelneuen Studio gibt. // Wir freuen uns sehr, dass James Mercer vor dem Konzert in der Großen Freiheit bei ByteFM auf einen Plausch halt macht und somit den Premierengast in unserem nagelneuen Studio gibt. Des Weiteren sind The Shins in folgenden deutschen Städten anzutreffen, präsentiert von ByteFM: 14.08.2017 Hamburg - Grosse Freiheit 36 15.08.2017 Berlin - Huxleys Neue Welt 16.08.2017 Köln - Live Music Hall

The Shins im Interview

(14.08.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
The Shins im Interview
Wir schreiben das Jahr 2004, der Film der Stunde heißt „Garden State“ und aus den viel zu großen Ohrenmuscheln schallt „New Slang“ von The Shins. Zu ihrem Glück ist die Musik der 1996 von James Mercer gegründeten Band aus New Mexiko nicht so unglücklich gealtert wie die zum Indie-Klischee verkommene Szene aus Zach Braffs Regie-Debüt. // Der 1970 auf Hawaii geborene Mercer gründete 1992 seine erste Band Flake Music. Es sollte vier Jahre dauern, bis er mit der Gründung von The Shins seine Stimme als Songwriter fand. Gleich die zweite Single – „New Slang“ – katapultierte die Band 2001 in ungeahnte Erfolgssphären. // Die ganze Sendung (mit Musik) findet Ihr in unserem ByteFM Archiv, das für alle Mitglieder im Verein „Freunde von ByteFM“ freigeschaltet ist. ByteFM präsentiert folgende Konzerte von The Shins: 14.08.2017 Hamburg - Grosse Freiheit 36 15.08.2017 Berlin - Huxleys Neue Welt 16.08.2017 Köln - Live Music Hall

Das Lüften Festival - Frankfurts kreativer Luftstoß

(26.06.2012)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Der Freitag begann eher gemächlich, unter anderem mit sanften Klängen der Band Get Well Soon, gefolgt von den wunderbaren The Notwist, Ja, Panik und The Shins. Die Sonne schien und viele der (zugegebenermaßen ziemlich wenigen) Besucher saßen und lagen auf mitgebrachten Decken auf der Wiese oder tanzten ausgelassen herum.

Broken Bells - "Broken Bells"

(01.03.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Produziert wurde die Platte von Brian Burton, den man besser als Danger Mouse kennt. Eben jener Danger Mouse verkündete zum Ende des letzten Jahren zusammen mit The-Shins-Sänger James Mercer, ein gemeinsames Bandprojekt zu starten. Herausgekommen ist ein ziemlich poppiges Album mit zehn Songs.

Presseschau 04.08.: Neues Album von The Shins

(04.08.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Jetzt ist es auch schon wieder vier Jahre her, dass The Shins "Wincing The Night Away", ihr letztes Album, veröffentlicht haben. Doch man kann aufatmen, es gibt wieder Neuigkeiten von der sympathischen Band. // Das soll 2012 erscheinen, zum ersten Mal allerdings nicht beim amerikanischen Label Sub Pop, sondern auf Aural Apothecary und Columbia. Ersteres ist das Label von The-Shins-Sänger James Mercer. Bald wird eine Compilation mit dem Titel "The Lost Notebooks Of Hank Williams" erscheinen - darüber schreibt der Rolling Stone.

ByteFM Magazin

am Abend mit Oliver Stangl

(13.03.2012 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Oliver Stangl spielt Musik von und über Gemüse, empfiehlt u.a. die Tour von Still Corners und präsentiert das ByteFM Album der Woche - dieses Mal von The Shins.

About Songs

(08.02.2012 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
About Songs
So tief sogar, dass selbst Bands aus Deutschland, Belgien und Australien zu hören sind, die bisher in About Songs durchaus rar, wenn nicht sogar neu waren. Außerdem dabei Steaming Satellites, The Shins und die von Justin Vernon produzierte Kanadierin Kathleen Edwards.

Golden Glades

(24.12.2008 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Gegen Zapfenfurcht und Lamettaekel hilft ihr metaphysisches Kabinett, das bisweilen laut krachend, dann besinnlich, stets und garantiert jedoch weihnachtsmannfrei daherkommt! Highlights aus der Zutatenliste: Jens Lekman, The Shins und The Streets.

Hertzflimmern

The Shins im Interview

(08.09.2012 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Hertzflimmern - The Shins im Interview
Spätestens seit dem legendären Soundtrack des amerikanischen Films "Garden State" (2004), haben sich The Shins ihren Platz in den Plattenregalen gesichert. Das US-Musikprojekt um James Mercer hat nun nach gut fünf Jahren mit "Port Of Morrow" ein reifes Album veröffentlicht, das dem wunderbaren Gitarren-Pop der letzten Scheiben treu bleibt. // Darüber, was es mit den mysteriösen "Ladies of the Evening" auf sich hat und wie sich Mercer die fünf Jahre ohne The Shins vertrieb.

Jever Kneipenkonzert mit Vetiver am 8. Oktober im Hamburger Aalhaus

(08.09.2015)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Jever Kneipenkonzert mit Vetiver am 8. Oktober im Hamburger Aalhaus
Seit der Veröffentlichung des ebenfalls „Vetiver“ betitelten ersten Albums im Jahr 2004, entstanden weitere fünf mit immer wieder wechselnden Musikern, begleitet von Freunden wie Devendra Banhart, Fleet Foxes oder The Shins. Zahlreiche Einflüsse sensibler Folk-Musik also, die sich in Cabics Musik ebenso widerspiegeln. 2015 erschien das neueste Vetiver-Album „Complete Strangers“, das mit akustischen Gitarren- und sphärischen Keyboardklängen den Charme von ersten Begegnungen und sommerlicher Leichtigkeit versprüht.

Die ByteFM Jahrescharts 2012

(31.12.2012)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Dirty Projectors - Swing Lo Magellan - Domino 15. Masha Qrella - Analogies - Morr Music 16. Hot Chip - In Our Heads - Domino 17. The Shins - Port Of Morrow - Sony 18. Django Django - Django Django - Because Music 19. Flume - Flume - Future Classic 20.

Tickets für Harald Schmidt und die Shins

(16.03.2012)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Sat1 Der King Of Late Night trifft die Kings Of zauberhafter Indiepop. Am Donnerstag, den 29.03., sind The Shins zu Gast in der Harald Schmidt Show. Die Sendung wird an diesem Tag um 18 Uhr im Studio 449 in der Schanzenstraße 39 in Köln aufgezeichnet und Ihr und eine Begleitung könnt dabei sein.

The Decemberists – „What A Terrible World, What A …“ (Rezension)

(30.01.2015)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
The Decemberists – „What A Terrible World, What A …“ (Rezension)
In der "City of Roses" geht man die Dinge gern etwas anders an, als es die Gepflogenheiten andernorts vorschreiben. Das gilt auch für die ansässige Musikszene, die geprägt ist vom Wirken von Sleater-Kinney, The Shins und Elliott Smith. Auch The Decemberists haben sich diesem Ansatz verpflichtet und erarbeiteten sich einen Ruf als etwas andere Folk-Band, aufwändig im Sound und mit bissigem Witz in den Zwischentönen.

Freundlichkeit und mehr als Musik: Das Roskilde-Festival vom 5. bis 8. Juli 2012

(13.07.2012)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Da die einheimischen Bands vom zu 80% dänischen Publikum mit besonders großer Euphorie befeiert werden, war es beim Auftakt-Konzert auch dementsprechend voll. Auch wenn parallel die ersten Headliner wie The Shins oder die aufgrund ihres kürzlich erschienenen, genialen Debütalbums angesagten Django Django spielen.

Tickets für The Shins

(19.06.2012)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Mit ihrem Song "New Slang" haben The Shins wohl nicht nur das Leben von Zach Braffs Charakter Andrew im Film "Garden State" verändert, sondern auch das des einen oder anderen Indiepop-Fans. ByteFM präsentiert die Band um Frontmann James Mercer am 25.06. in der Großen Freiheit in Hamburg und verlost exklusiv unter Mitgliedern des Fördervereins "Freunde von ByteFM" 1x2 Karten.

02.10.: Hi, how are you?

(02.10.2009)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
“ Der amerikanische Rolling Stone vermeldet die Zusammenarbeit zwischen Danger Mouse und James Mercer. Bislang hielten der Produzent und der The-Shins-Musiker ihr Bandprojekt Broken Spells geheim. Es solle nicht bloß ein Shins-Album produziert von Danger Mouse sein, vielmehr streben die beiden Musiker für die gemeinsame Platte eine gleichberechtigte Zusammenarbeit an.

„We’re Not In Orbit Yet“: neue Single von Broken Bells

(30.06.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„We’re Not In Orbit Yet“: neue Single von Broken Bells
Genauere Infos zur neuen Platte liegen bislang allerdings noch nicht vor. Das aus Brian Burton aka Danger Mouse und The-Shins-Sänger James Mercer bestehende Duo schlägt in „We’re Not In Orbit Yet“ Pink-Floyd-artige Töne an: ein dicht arrangierter, getragener Low-Tempo-Song mit Soundscapes, Orgelklängen und knackig ploppendem Retro-Bass.

„No Gold Teeth“: Danger Mouse & Black Thought kündigen Kollabo-LP an

(14.05.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„No Gold Teeth“: Danger Mouse & Black Thought kündigen Kollabo-LP an
Brian Joseph Burton alias Danger Mouse hat seit längerer Zeit kein Rap-Projekt mehr veröffentlicht. 2019 etwa machte er einen Longplayer mit Karen O von der Band Yeah Yeah Yeahs; 2014 ein Album mit James Mercer von The Shins unter dem Bandnamen Broken Bells. Eigentlich kommt Burton sogar vom HipHop. Aber seit seinem Crossover-Erfolg, 2007 im Gespann mit CeeLo Green als Gnarls Barkley, hat er wenig in dieser Hinsicht gemacht.

Etwas Neues anfangen: „Impossible Weight“ von Deep Sea Diver

(08.09.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Etwas Neues anfangen: „Impossible Weight“ von Deep Sea Diver
Sicherlich hätte die Musikerin irgendetwas aufnehmen und heraushauen können. Denn wer wie Dobson als Musikerin für Acts wie Beck und The Shins arbeitet, hat die Professionalität und das Können, etwas Solides abzuliefern. Aber vermutlich wäre wenigen gedient mit freudlosem Kunsthandwerk: Musik, für die niemand brennt.

Jobangebot: Das ByteFM Magazin sucht Moderator/innen

(23.08.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Jobangebot: Das ByteFM Magazin sucht Moderator/innen
Musikerinnen und Musiker besuchen uns oft im ByteFM Studio für Interviews und Live-Sessions: Von NewcomerInnen und Underground-Bands bis zu bekannten Überfliegern waren in den vergangenen Jahren unter anderem Little Dragon, The Brian Jonestown Massacre, Neneh Cherry, Slowdive, Christiane Rösinger, The Shins, Parquet Courts, Sudan Archives, Jazzanova, Tangerine Dream, Klaus Johann Grobe oder Stella Sommer bei uns zu Gast.

Neue Platten: Tennis - "Ritual In Repeat"

(01.02.2015)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Erschienen ist es in den USA bereits im September 2014 beim Label Communion Records - uns hat es diese Woche erreicht. Indie-Größen wie Patrick Carney von den Black Keys, Jim Eno von Spoon und Richard Swift von The Shins produzierten dieses vierte Studio-Album der Band. Die LP eröffnet mit einer für das Pop-Duo eher ungewöhnlichen Garage-Pop-Rock-Ballade: Die ersten Klänge von „Night Vision“ sind ein dunkler E-Bass und der Rhythmus des Schlagzeugs.

Presseschau 16.04.: Wir Feiern Die Feste Wie Sie Fallen

(16.04.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Premiere hat der Film am 18.4. beim London Independent Film Festival. Und zum Schluss noch eine schöne Nachricht für alle The Shins Fans: Prefix hat ein Video von einem Konzert in dem Sänger James Mercer bekannt gibt, dass er und seine Jungs an einem neuen Album arbeiten und präsentiert einen dieser Songs in dem Video.

01.03.: Nach dem Sturm

(01.03.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Unser Album der Woche ist das selbstbetitelte Debüt der Broken Bells, das Bandprojekt von Brian Burton aka Danger Mouse und The Shins-Frontmann James Mercer. Auf der Seite des deutschen Rolling Stone findet sich ein kurzes Interview der beiden; zudem kann man sich das ganze Album auf ihrer myspace-Seite für eine Woche im Stream anhören.

Neuland

Indie-Pop, Synthesizer und ein Dancemusik-Filter

(25.06.2021 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
The Shins, die Band um den sehr sympathischen Songschreiber James Mercer, feiern das 20-jährige Jubiläum ihres Debütalbums „Oh, Inverted World“. Darauf gibt es reinste Perlen des Indie-Pop zu hören. Julie Campbell nennt sich als Künstlerin LoneLady.

Tachchen Popmusik

Richard Swift

(01.08.2018 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Liest man sich seine Nachrufe so durch, dann könnte man meinen, er war hauptsächlich Band-, Tour-Mitglied und Studiomusiker bei The Shins und The Black Keys. Swift war aber viel mehr: Er war ein genialer Singer/Songwriter und Produzent mit einem Faible für einen warmen, nostalgischen Sound, wie man u.a. auf Alben von Musikerinnen, Musikern und Bands wie Laetitia Sadier, Sharon Van Etten, Damien Jurado, Foxygen oder Alex Cameron hören kann.

Zimmer 4 36

Portlandia

(01.09.2013 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Zimmer 4 36 - Portlandia
Ob die Hafenstadt an der Westküste der USA wirklich mit New York als Jahrzente langem Künstlermonopol mithalten kann, geht Ruben Jonas Schnell im heutigen Zimmer 4 36 genauer nach. Mit dabei sind Soft Kill, The Shins, Parenthetical Girls und Radiation City (Video).

ByteFM Magazin

am Morgen mit Oliver Stangl zu Gast: Spektrum-Festival-Veranstalter und SAM

(26.06.2012 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem zu hören und zu gewinnen: unser aktuelles Album der Woche von DIIV. Und natürlich wie immer jede Menge Konzerttipps - derzeit auf Tour sind u.a. Wooden Shijps, The Shins, Alabama Shakes und Shearwater. Alle Tourdaten findet ihr immer auf unserer Konzertseite.

ByteFM Magazin

Der Wochenrückblick

(08.07.2018 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Am Dienstag wurde bekannt dass der Sänger, Songschreiber und Produzent Richard Swift mit nur 41 Jahren an einer schweren Krankheit gestorben ist. Er war unter anderem Mitglied der Indie-Rockbands Black Keys und The Shins, veröffentlichte aber auch solo Musik, häufig mit der Unterstützung von Damien Jurado. "Judas" war noch eines der netteren Wörter, die sich Bob Dylan Mitte der 60er währende seiner Live-Auftritte anhören durfte.

ByteFM Magazin

Der Wochenrückblick

(13.08.2017 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Der Rückblick auf die Themen der Magazin-Sendungen der vergangenen Woche – heute unter anderem mit den Geburtstagen von B.J. Thomas und Dustin Hoffman. Neben Konzertempfehlungen für u.a. The Shins oder Chuckamuck hört Ihr auch wieder Musik aus unserem aktuellem Album der Woche „Cage Tropical“ von Frankie Rose.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Christa Herdering

(27.10.2016 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute mit Neuigkeiten zu The Shins, Nick Cave & Warren Ellis und vielen, vielen Tourterminen.

Canteen

(08.10.2012 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Sturm ist auch angekündigt. Auf der Karte: Ein jahreszeitliches Menu mit saisonalen Zutaten von David Bowie, The Shins, Danger Mouse, Radiohead, Richard Hawley, den Black Keys, den Tindersticks und anderen.


Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z