Wet Leg

Wet Leg Wet Leg sind ein britisches Indie-Pop-Duo von der Isle of Wight (Foto: Hollie Fernando)

Wet Leg sind ein britisches Indie-Rock-Duo, das 2019 auf der Isle of Wight gegründet wurde. Es besteht aus Rhian Teasdale (Gesang, Gitarre) und Hester Chambers (Gitarre, Gesang). Ihre kritisch und kommerziell erfolgreiche Debüt-Single „Chaise Lounge“ ist im Jahr 2021 über Domino (Dirty Projectors, Anna Calvi, Bonnie Prince Billy) erschienen. 

Wet Leg wurden dank eingängiger Gitarrensongs mit Post-Punk-Anleihen, lebensnahen Coming-of-age-Lyrics, präsentiert mit selbstbewusster, feministischer Attitüden in Höchstgeschwindigkeit zum neuen Stern am Indie-Rock-Himmel gekürt. Kennengelernt haben sich Rhian Teasdale und Hester Chambers am College in ihrer Heimat, der Isle of Wight. Sie spielten gemeinsam in mehreren Bands, bevor sie sich im Jahr 2019 zu Wet Leg zusammenschlossen. Die ersten Konzerte, die sie als Duo spielten, waren ziemlich kleine Angelegenheiten. Die meisten von ihnen fanden auf der Isle of Wight statt, das Publikum bestand fast ausschließlich aus ihren Eltern. Mit dem Release der Debütsingle kam plötzlich der internationale Hype: „Chaise Lounge“ sowie das dazugehörige Musikvideo wurden auf den unterschiedlichen Streamingdiensten millionenfach angeklickt und auch der nachfolgende Track „Wet Dream“ überzeugte Fans und Kritik.

Im Jahr 2022 veröffentlichten Wet Leg ihr selbstbetiteltes Debütalbum über Domino. Der Erfolg übertraf den der vorangegangenen Songs sogar noch: Die Presse reagierte begeistert und die Platte erreichte im Vereinigten Königreich und in weiteren Ländern die Spitze der Charts.



Wet Leg im Programm von ByteFM:

Wet Leg kündigen selbstbetiteltes Debütalbum an

(30.11.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Wet Leg kündigen selbstbetiteltes Debütalbum an
Das Debütalbum von Wet Leg wurde schon Anfang des Jahres eingespielt (Filmstill aus dem Musikvideo zu „Too Late Now“) Das britische Indie-Rock-Duo Wet Leg hat in diesem Jahr mit seinen catchy Singles „Chaise Longue“ und „Wet Dream“ einigen Wind gemacht. // Das Debütalbum von Wet Leg wurde schon Anfang des Jahres eingespielt (Filmstill aus dem Musikvideo zu „Too Late Now“) Das britische Indie-Rock-Duo Wet Leg hat in diesem Jahr mit seinen catchy Singles „Chaise Longue“ und „Wet Dream“ einigen Wind gemacht. Nun hat die Gruppe offiziell ihr Debütalbum angekündigt. „Wet Leg“ soll es heißen und im Frühjahr des kommenden Jahres erscheinen. Rhian Teasdale und Hester Chambers haben das Album bereits Anfang des Jahres in London aufgenommen, bevor die Band überhaupt offiziell auf der Bildfläche erschien. // „Albern und ein bisschen unhöflich“ „Ich wollte lustige Songs schreiben, ich wollte nicht zu sehr traurigen Gefühlen nachgeben, ich wollte Sachen schreiben, die Spaß machen zu hören und zu spielen“, so Teasdale über den Longplayer. „Aber dann sickert auch das Traurige durch. Wet Leg sollte ursprünglich nur lustig sein. Als Frau wird Dir viel auferlegt; dass Dein einziger Wert darin besteht, wie hübsch oder cool Du aussiehst. // Thematisch drehe es sich im neuen Track um das „Schlafwandeln ins Erwachsensein“, so Teasdale. Wet Leg – „Wet Leg“ (Domino Records) Die Tracklist: 1. „Being In Love“ 2. „Chaise Longue“ 3. „Angelica“ 4. „I Don’t Wanna Go Out“ 5. // „Convincing“ 7. „Loving You“ 8. „Ur Mum“ 9. „Oh No“ 10. „Piece Of Shit“ 11. „Supermarket“ 12. „Too Late Now“ „Wet Leg“ erscheint am 8. April 2022 bei Domino Records. Hier könnt Ihr Euch das Video zum Stück „Too Late Now“ ansehen und die Single „Oh No“ anhören:

Wet Leg - „Wet Leg“ (Album der Woche)

(11.04.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Wet Leg - „Wet Leg“ (Album der Woche)
Wet Leg - „Wet Leg“ (Domino Records) Die ersten vier Konzerte, die Rhian Teasdale und Hester Chambers mit ihrer Band Wet Leg spielten, waren ziemlich kleine Angelegenheiten. Drei von ihnen waren in ihrer Heimat, der Isle Of Wight – und das Publikum bestand fast ausschließlich aus ihren Eltern. // Drei von ihnen waren in ihrer Heimat, der Isle Of Wight – und das Publikum bestand fast ausschließlich aus ihren Eltern. Das fünfte Wet-Leg-Konzert war auf dem Latitude Festival, einem der größten Festivals des UK, in einem prall gefüllten Festival-Zelt. // Es war der richtige Song für den richtigen Moment: Ein hemmungslos gutgelauntes Stück Eskapismus-Musik, gefüllt mit, Entschuldigung, infektiösen Gitarrenmelodien und herrlich zusammenhangslosen Text-Verweisen (wie die „Mean-Girls“-Paraphrasierung „Is your muffin buttered? Would you like us to assign someone to butter your muffin?”). Binnen weniger Tage wurden Wet Leg zur Band der Stunde. Unverschämt catchy Alle Zeichen stehen hier eigentlich ganz klar auf One-Hit-Wonder. // Doch das nächste kleine Wunder in der Geschichte dieser wundersamen Band ist die Tatsache, dass „Chaise Longue“ nur der Anfang war. Denn Wet Leg sind here to stay: Ihr selbstbetiteltes Debütalbum ist ein durch und durch erfrischendes Gitarrenalbum, auf dem eine unverschämt eingängige Melodie die nächste jagt. // , singen sie in „Ur Mum”, quasi als Antwort auf eben solche. Hype-Bands kommen und gehen, doch ein so selbstbewusst lässiges Album wie „Wet Leg“ sollte eine ganze Zeit überdauern. Veröffentlichung: 8. April 2022 Label: Domino Records

Fuzz und Filterbubble: „Oh No“ von Wet Leg

(01.02.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Fuzz und Filterbubble: „Oh No“ von Wet Leg
Zeigen sich im Musikvideo zu „Oh No“ einmal mehr von ihrer albernen Seite: Wet Leg (Foto: Hollie Fernando) Wie schnell es doch immer wieder passiert: Man will schnell etwas in Erfahrung bringen, sei es der Aktienkurs, die Ergebnisse eines Bundesliga-Spiels oder ein beliebiges Detail über das politische System Neuseelands. // Dann zückt man das Telefon, um die favorisierte Suchmaschine anzuwerfen, biegt einmal falsch ab und unternimmt eine lange Reise durch die Welt der sozialen Medien. Kommentare lesen, Likes verteilen, sich influencen lassen. Die britische Band Wet Leg kennt das natürlich auch – und hat einen Song darüber geschrieben. „Oh No“ heißt er und gibt damit gleich einen Hinweis auf die mit dem versehentlichen Abtauchen ins Mobiltelefon verbundenen Gefühlsregungen. // Der Song selbst: ein beschwingt rollendes Fuzz-Monster mit einer Prise Humor. Letzteres gilt auch für das Musikvideo, in dem Wet-Leg-Sängerin und -Gitarristin Rhian Teasdale in einer Art, nun ja, Wischmopp-Anzug eine Performance hinlegt. // Erfolg und Katharsis Das Video ist sicher auch als ein Abarbeiten am eigenen Erfolg zu sehen. Die Kommentare unter den Musikvideos von Wet Leg schwanken dabei naturgemäß zwischen Lob und Kritik. Und sie sind Teil der medialen Aufmerksamkeit, die ihnen seit der Veröffentlichung ihrer Debütsingle „Chaise Longue“ im vergangenen Jahr widerfahren ist. // „Für dieses Video haben wir wie besessen unsere Lieblingsstellen aus den Kommentaren in unseren sozialen Netzwerken ausgewählt, das Gute, das Schlechte, das Hässliche, und haben sie zu etwas Neuem verarbeitet – das war tatsächlich ziemlich kathartisch“, so Teasdale. „Oh No“ ist die neueste Auskopplung aus dem selbstbetitelten Debütalbum von Wet Leg, das am 8. April 2022 bei Domino Records erscheint. Hier könnt Ihr Euch das Video anschauen:

Songs des Jahres 2021

(15.12.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Songs des Jahres 2021
Stef Chura) Regard, Troye Sivan Tate McRae – „You“ Clarissa Lorenz (Orbit) JK Group – „What’s Real?“ SW2 – „Bridge The Gap“ (feat. Moses Boyd) Wet Leg – „Chaise Longue“ Little Simz – „Woman“ (feat. Cleo Sol) Soul Supreme – „Huit Octobre 1971“ Kamasi Washington – „Sun Kissed Child“ Cody Currie – „Flame“ (feat. // “ Dirk Böhme (Verstärker) Little Simz – „Woman“ (feat. Cleo Sol) International Music – „Misery“ Wet Leg – „Chaise Longue“ Dave & Stormzy – „Clash“ Danger Dan – „Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt“ Sophia Kennedy – „Up“ Tirzah – „Hive Mind“ (feat. // Terri Walker) Sceti – „It’s Not A Goodbye“ Sofia Kourtesis – „By Your Side“ Strawberry Guy – „Company“ Tex Crick – „Sometimes I Forget“ Wet Leg – „Chaise Longue“ Nils Lagoda (ByteFM Magazin, ByteFM Charts) Danger Dan – „Eine gute Nachricht“ Layla – „Dichter“ Evan Wright – „People“ Noga Erez – „Switch Me Off“ James Blake – „Life Is Not The Same“ Cardi B – „Up“ OG Keemo – „Regen“ Saweetie – „Best Friend (Remix)“ (feat. // Smino) Rachel Chinouriri – „Darker Place“ Wa22ermann – „Salsa“ Layla – „Trick Daddy“ Dilla, Emi X – „Unter ihrem Dress“ Cobrah – „Good Puss“ Ruben Jonas Schnell (Zimmer 4 36) Cat Power – „Pa Pa Power“ Maurice Summen – „Das Ladekabel“ Tierra Whack – „Walk The Beat“ Peggy Gou – „I Go“ Anorak Patch – „6 Week Party“ Lucy Gooch – „Ash And Orange“ Ja, Panik – „Apocalypse Or Revolution“ Tucumcari – „Get Drowned“ International Music – „Misery“ Wet Leg – „Chaise Longue“ Sandra Zettpunkt (Golden Glades) Shannon Lay – „Rare To Wake“ Matt Sweeney And Bonnie „Prince“ Billy – „My Popsicle“ La Luz – „The Pines“ Dummy – „Punk Product #4“ Francis Lung – „Bad Hair Day“ Hand Habits – „Gold/Rust“ Great Silkie – „Silly Boy“ Astral Brain – „Five Thousand Miles“ Tele Novella – „Desiree“ E.R.

„Chaise Longue“: catchy Debütsingle von Wet Leg

(15.06.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Chaise Longue“: catchy Debütsingle von Wet Leg
Hat seine erste Single namens „Chaise Longue“ vorgelegt: das britische Duo Wet Leg (Foto: Hollie Fernando) Die Liste der Künstler*innen, die von der britischen Isle Of Wight stammen und internationale Bekanntheit erlangt haben, ist äußerst überschaubar. // Nun wird sie durch einen weiteren Eintrag ergänzt, der die Insel an der Südküste Großbritanniens in popkultureller Hinsicht auf die Karte bringt. Denn Rhian Teasdale und Hester Chambers alias Wet Leg haben mit „Chaise Longue“ eine Debütsingle herausgebracht, die vor Catchiness, Lakonie und Witz nur so strotzt. // Nur, dass die zwei in einer nebligen Nacht beschlossen, eine Band zu gründen – während sie Riesenrad fuhren. Aber auch das ist nur eine Legende. Unterstützung für die Produktion ihrer Debütsingle fanden Wet Leg bei Jon McMullen und Alan Moulder. Letzterer saß auch schon für Arctic Monkeys, Beach House und Foals an den Reglern. // Es entführt die Zuschauer*innen in eine leicht spießig wirkende, aus der Zeit gefallene Country-Welt mit züchtigen Outfits, braven Zöpfen, altbackenen Strohhüten – und eigenwilligen Tanzeinlagen. „Chaise Longue“, die Debütsingle von Wet Leg, ist bei Domino Records erschienen. Hier gibt es den Video-Clip dazu zu sehen:

„Wet Dream“: neue Single von Wet Leg

(29.09.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Wet Dream“: neue Single von Wet Leg
Haben eine neue Single herausgebracht: Wet Leg (Foto: Hollie Fernando) Rhian Teasdale und Hester Chambers aka Wet Leg haben eine neue Single samt Musikvideo namens „Wet Dream“ veröffentlicht. Das britische Gitarren-Pop-Duo lässt damit nach seiner gefeierten Debütsingle „Chaise Longue“ einen neuen, schwer eingängigen Track auf die Menschheit los.

ByteFM Mixtape

Abgehört von Spiegel Online Woche 15

(13.04.2022 / 0 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Mixtape - Abgehört von Spiegel Online Woche 15
Mit neuen Tracks von Wet Leg, Waving The Guns, Action Bronson und vielen mehr. Bild: Wet Leg (Hollie Fernando)

Schrammelige Kampfansage: „Mannequin Man“ von Panic Shack

(29.04.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Schrammelige Kampfansage: „Mannequin Man“ von Panic Shack
/ Mannequin man, mannequin man / You better run as fast as you can.“ Die Jagdwaffen der vier walisischen Musikerinnen: Kreissägen-Riffs aus der Oldschool-Punk-Schule, stürmische Schlagzeug-Dampfwalzen und ein unfassbar catchy Refrain, auf den britische Indie-Rock-Kolleginnen wie Wet Leg oder Goat Girl neidisch sein sollten. Ihre Debüt-EP „Baby Shack“ versammelt sechs dieser Lo-Fi-Schrammel-Attacken und „Mannequin Man“ ist das Glanzstück dieser Songsammlung, die perfekte Balance aus Punk-Energie und Pop-Zauberei.

Canteen

Parasoul – Sommer-Covers

(01.08.2022 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Wie so oft u. a. mit Dylan, Velvet Underground und The Doors sowie 1980er Klassikern in Neu-Fassung. Aber in gut, weil von Musiker*innen wie Stereo Total, Anita Lane, Wet Leg, Little Dragon und Ty Segall.

ByteFM Charts

2022 - Woche 15

(18.04.2022 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute unter anderem mit Neueinstiegen von FloFilz, Kae Tempest und Wet Leg.

ByteFM Magazin

Stuart Sutcliffe

(11.04.2022 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Am gestrigen Sonntag hätte er seinen 75. Geburtstag gehabt. Unser Album der Woche kommt aktuell vom englischen Duo Wet Leg und ist selbstbetitelt. Neben dem Album der Woche hören wir auch unseren Track des Tages „Path“ von Tess Roby.

Karamba

Sprunghaft & zerrissen / nicht unbedingt zerschlissen

(08.04.2022 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik u. a. von Horace Andy, The Linda Lindas und Wet Leg.

60minutes

Daismusikdrin

(22.01.2022 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Houndmouth kehren nach einem Major-Missverständnis zurück auf den ehrlichen Folkrock-Dielenboden. Außerdem: Animal Collective, Fontaines D.C., Wet Leg, The Dead South, Acht Eimer Hühnerherzen.

Die Welt ist eine Scheibe

Treffen mit alten Bekannten in der Dämmerung

(19.04.2022 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Welt ist eine Scheibe - Treffen mit alten Bekannten in der Dämmerung
Für juvenile Frische sorgen die seit einem halben Jahr als veritable Indie-Sensation vorgerösteten Wet Leg auf ihrem authentisch-selbstironischen Debütalbum.

Verstärker

Alle Männer

(13.04.2022 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Böhme, selbst Mann, weiß aber um die Bedeutung großzügiger Gesten und lässt deshalb auch Frauen wie Charlotte Adigéry oder Wet Leg zu Wort kommen sowie non-binäre Personen wie Kae Tempest. „The Line Is A Curve“ heißt Tempests neuestes und vielleicht auch bestes Album.

ByteFM Magazin am Abend

Zartcore

(12.04.2022 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik u. a. von Finna, Kate Bollinger und Wet Leg.

ByteFM Magazin

Tiptoe Through The Tulips

(30.11.2021 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neue Musik hört Ihr heute von unserem Album der Woche „Unity“ von The KVB und neue Singles gibt es von Trentemøller und Wet Leg zu hören.

Neuland

Punk ’n‘ Blues, Weirdo-Funk und 90er-Jahre-Gitarren

(15.04.2022 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Fooks Nihil klingen hingegen eher nach einem Spaziergang in der kalifornischen Sonne: Ihre Mischung aus Surf-Beat und Neo-Psychedelik mit Westcoast-Gesangsharmonien verbreitet gute Laune, wie auf „Tranquility“ zu hören ist. Die Combo kommt übrigens aus Hessen! Wet Leg sind Rhian Teasdale und Hester Chambers von der Isle Of Wight. In England starten sie gerade durch, ihr Song „Chaise Longue“ läuft in Rotation bei diversen englischen Radiosendern.

ByteFM Magazin am Abend

American Ghost Dance

(13.04.2022 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik von Red Hot Chili Peppers, Dendemann und Wet Leg.

Neuland

Luxus-Flucht ins 20. Jahrhundert

(08.04.2022 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Zurück nach vorn aber in Top-Besetzung: Mit neuen Alben von Wet Leg, Jack White, Father John Misty, Calexico, Kae Tempest, Bilderbuch und The Linda Lindas glühen im heutigen Neuland mal kurz die ByteFM Charts der kommenden Wochen vor.

Antikörper

Crazy Things Old Ladies Say

(26.06.2021 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Antikörper-Moderator Mark Kowarsch präsentiert heute Abend Musik von Villagers, Ghost Woman, Egotronic, Joey Cape, Moving Targets, The Peppermint Kicks, Mudhoney, Fleischwolf, Kid Millions & Jan St. Werner, Meat Wave, The Bobby Lees feat. Jon Spencer, My Bloody Valentine, La Luz, Wet Leg, Descendents, The Linda Lindas, Shitney Beers, Milli Dance & U.N.O., Clowns, Future Prawn, God Damn und Watching Tides.

ByteFM Mixtape

Abgehört von Spiegel Online KW 25

(23.06.2021 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Mixtape - Abgehört von Spiegel Online KW 25
Dieses Mal mit H.E.R. und ihrem neuen Album "Back Of My Mind" sowie neuen Tracks und Tunes von Wet Leg, Dean Blunt, Joy Crookes und Kamasi Washington.

ByteFM Magazin

Eine Jazz-Queen und ein Glam-Rock-König

(15.06.2021 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Ihr hört Musik von unserem Album der Woche "Path Of Wellness" von Sleater-Kinney und neue Tracks von Wet Leg und Little Simz.

ByteFM Magazin

Too Late Now

(27.07.2022 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik von Wet Leg, U.S. Girls und Blur.

ByteFM Magazin am Abend

Arabian Horse

(26.04.2022 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik u. a. von Lydia Ainsworth, Wet Leg und Gus Gus.

taz.mixtape

Ebow, Leningrad, J Dilla, Jazzorchester Rhythmus, Wet Leg, Chris Bailey

(15.04.2022 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
„Was mit Ellington anfängt, das hört mit dem Attentat auf den Führer auf.“ Robert Mießner besucht einen Konzertabend in Weimar, der an das Jazzorchester Rhythmus im Konzentrationslager Buchenwald erinnert. Das britische Indie-Schmindie-Duo Wet Leg hat nach seinem Hit „Chaise Longue“ reichlich Vorschusslorbeeren bekommen. Nun erscheint das Debütalbum.

ByteFM Magazin am Abend

Angelica und der Dealer

(01.03.2022 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik u. a. von Wet Leg, Nilüfer Yanya und Caribou.

10 bis 11

4th Of July

(05.07.2021 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Wir starten heute die Sendung mit einem Song für alle Schüler*innen, die nun endlich entspannt die Beine hochlegen können: „Chaise Lounge“ vom Duo Wet Leg. Ansonsten steht alles auf Entspannung: Track 10 und 11 kommen heute vom neuen Album von Kings Of Convenience, „Peace Or Love“, und unser neues Album der Woche stellen wir Euch natürlich auch vor.

Verstärker

Verzückt

(23.06.2021 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Böhme stellt Bands vor, von denen Sie noch nie vorher gehört haben, aber hinterher nie wieder missen möchten: Horsegirl etwa, drei Teenagerinnen aus Chicago, die ihre Liebe zu My Bloody Valentine oder Sonic Youth nicht verheimlichen möchten. Klar, dass Böhme da anbeißt! Ebenso wie bei Wet Leg, zwei Frauen von der Isle Of Wight, die mit ihrer Debütsingle einen astreinen Indiediscostampfer geschaffen haben.

Disorder

Foggy Venus Hour For Schüüfele

(20.04.2022 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neues von Interpol, Dieter Meier, Sankt Otten, Wet Leg, Automatic, TV Priest uvm.

80Prozent

Bränn Din Röstsedel!

(19.04.2022 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Aber weil das alles so schnell ging damals, bleibt uns noch viel Zeit für gute Musik von Oceanator, Structure, Nape Neck, Billy Nomates, Wet Leg, Aldi Ost, Top Down, Lassie, Nowaves undundund.


Wet Leg live

München: Strom 23.10.2022
Hamburg: Mojo Club 29.10.2022
Berlin: Astra Kulturhaus 06.11.2022
Köln: Kantine 07.11.2022

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z