The Pretenders

The Pretenders Bild: The Pretenders auf dem Cover ihres selbstbetitelten Debütalbums

The Pretenders sind eine britisch-US-amerikanische Rockband, die 1976 in London gegründet wurde. Das ursprüngliche Line-Up der Gruppe bestand aus Chrissie Hynde (Gesang, Gitarre), James Honeyman-Scott (Gitarre, Keyboard, Background-Gesang), Pete Farndon (Bass, Background-Gesang) und Martin Chambers (Schlagzeug, Background-Gesang).

Der kommerzielle Durchbruch gelang der Band im Jahr 1979 mit der Single „Brass In Pocket“, die Platz 1 der UK-Charts erreichte. Auf ihrem 1980 erschienen, selbstbetitelten Debütalbum vereinten The Pretenders eingängige Pop-Melodien mit teilweise roughen Gitarrenriffs, die den Rock- und Punk-Hintergrund einzelner Bandmitglieder zum Ausdruck brachten. So war Chrissie Hynde beispielsweise Teil früher Inkarnationen von The Clash und The Damned. James Honeyman-Scott spielte vor seinem Beitritt zu The Pretenders unter anderem mit Robert John Godfrey zusammen, dem späteren Gründer der erfolgreichen Progressive-Rock-Band The Enid. Nach dem Tod Honeyman-Scotts spielte Johnny Marr, Gründungsmitglied von The Smiths, zeitweise bei The Pretenders. Nach einigen Unterbrechungen und Personalwechseln ist Chrissie Hynde das einzige konstante Bandmitglied. Zu ihren größten Hits zählen die 1982 erschienene Jangle-Pop-Nummer „Back On The Chain Gang“ sowie die Powerballade „I'll Stand By You“.

The Pretenders veröffentlichten im Jahr 2016 ihr zehntes Studioalbum „Alone“. Hynde spielte das Album mit mehreren Session-MusikerInnen ein.



The Pretenders im Programm von ByteFM:

Zwischen New Wave und Reggae: The Pretenders' Debüt wird 40

(11.01.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
The Pretenders auf dem Cover ihres selbstbetitelten Debütalbums von 1980 Zwischen New Wave und Reggae rangierte 1980 der Song „Private Life“ von The Pretenders. Der Song vom selbstbetitelten Debütalbum der britischen Band mit der US-amerikanischen Sängerin Chrissie Hynde zehrt nicht nur von der Allianz, die Punk und Reggae eingegangen waren; sie hievt sie auf ein neues Level. // Jones' Cover erschien ein halbes Jahr nach dem Original. Auf dem ersten The-Pretenders-Album befand sich das Stück in bester Gesellschaft. Auf „The Pretenders“ findet sich mit „Stop Your Sobbing“ auch die erste Single der 1978 gegründeten Band. // Das Stück war ein Cover von The Kinks, geschrieben von deren Sänger Ray Davies, mit dem Chrissie Hynde zu der Zeit liiert war. Außerdem vertreten: Das Stück, das für The Pretenders der größte Hit werden sollte: „Brass In Pocket“. Das selbstbetitelte Debütalbum von The Pretenders erschien heute vor 40 Jahren, am 11. Januar 1980.

ByteFM Magazin

Bowie, The Pretenders & Rod Stewart

(10.01.2020 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Der britische Musiker Rod Stewart feiert seinen 75. Geburtstag und das Debütalbum von The Pretenders sein 40. Jubiläum. Außerdem hört ihr neue Musik, z.B. von Alexandra Saviour, die uns mit „The Archer“ ein bezauberndes Album der Woche liefert.

Johnny Marr wird 55: Fünf hörenswerte Gastauftritte

(31.10.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Doch für den Gitarristen Johnny Marr waren The Smiths nie genug. Nur wenige Monate nach dem Aus der Band stand Marr bereits bei The Pretenders an der Gitarre. Es folgten sechs Jahre bei den Jangle-Pop-Kollegen The The, eine Supergroup mit New-Order-Mastermind Bernard Sumner namens Electronic, Zusammenarbeiten mit dem Soundtrack-Titanen Hans Zimmer, Gastspiele in Bands wie Modest Mouse oder The Cribs und vier Soloplatten.

Zum 50. Geburtstag von Johnny Marr

(31.10.2013)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Im Sommer 1987 stieg Johnny Marr aus der Band aus, noch vor Erscheinen des vierten Smiths-Albums "Strangeways, Here We Come". Bald nach seinem Ausstieg begleitete er The Pretenders an der Gitarre. 1988 wechselte Marr zu The The, wo er bis Mitte der 90er blieb. Und das war noch nicht genug.

Flashback

April 1979 / The Damned

(03.04.2019 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Wir spielen "Love Song" und einiges mehr von The Damned, dazu die größten Hits der Konkurrenz aus dem Frühjahr 1979, darunter Blondie, Stiff Little Fingers, The Specials, The Pretenders, XTC, Siouxsie & The Banshess und The Undertones.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Diviam Hoffmann

(07.09.2016 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute vor 80 Jahren wurde er geboren. 65 Jahre alt wird heute Chrissie Hynde, sie ist u.a. Kopf der Band The Pretenders. Außerdem gibt es Musik von unserem aktuellen Album der Woche von Allah-Las. Und natürlich wie immer jede Menge Konzerttipps – in der nächsten Zeit live zu erleben sind u.a.

Was ist Musik

Ray Davies

(21.06.2009 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Von wegen Youth: Sonic Youth haben die Kinks gecovert, ebenso Elvis Costello, The Jam, The Fall und – ein Fall für sich – The Pretenders. Der Sänger von S.Y.P.H. und eine tote New York Doll haben sich nach Kinks-Songs benannt, aber auch eine Band von 20-Jährigen aus Gütersloh.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z