Ela Minus

Ela Minus Bild: Ela Minus (Foto: Teddy Fitzhugh)

Ela Minus ist das Alias von Gabriela Jimeno, einer Produzentin und Musikerin aus der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá. Ihr von der Kritik gelobtes Debütalbum „Acts Of Rebellion“ ist im Jahr 2020 über Domino Records (Hot Chip, Anna Calvi, Wilma Archer) erschienen. 

Mithilfe einer Reihe an Synthesizern und Drum-Machines erzeugt Ela Minus einen treibenden Sound, der Elemente aus Techno und Electro Pop vereint und zudem Einflüsse aus Wave und Punk enthält. Dazu trägt sie in gehauchter Stimme sowohl persönliche Geschichten als auch politische Messages vor, etwa über Liebesbeziehungen mit dominanten Männern und Emanzipationsprozesse. Musik zu machen begann die Künstlerin, die in Bogotá geboren wurde und mittlerweile in New York City ansässig ist, bereits im Kindheitsalter. Als Teenager spielte sie Schlagzeug in einer Hardcore-Band; später studierte sie das Instrument am renommierten Berklee College of Music in New York. Zu dieser Zeit baute und reparierte Jimeno modulare Synthesizer für eine Firma. Dieses tiefgreifende Fachwissen nutzt die Musikerin auch in ihren komplexen, geschickt zwischen Club und Experiment oszillierenden Tracks. 

Ela Minus‘ Single „They Told Us It Was Hard, But They Were Wrong“ war im April 2020 Track des Tages bei ByteFM. Ihre im Oktober desselben Jahres erschienene Debüt-LP „Acts Of Rebellion“ war Album der Woche. Christoph Möller widmete sich der Künstlerin zudem in einer Ausgabe seiner Sendung Popschutz.



Ela Minus im Programm von ByteFM:

Songs des Jahres 2020

(16.12.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Songs des Jahres 2020
Pele, Shanique, Nico & Nic) Igorrr – „Very Noise“ Haiyti – „Photoshoot“ Drake – „Toosie Slide“ Greentea Peng – „Ghost Town“ Jayda G – „Both Of Us“ Róisín Murphy – „Narcissus (In The House)“ Liz Remter (ByteFM Charts, Reeperbahn Festival Container) Ayoni – „Unmoved (A Black Woman Truth)“ James Blake – „The First Time Ever I Saw Your Face“ Deaton Chris Anthony – „I Shake That Ath“ The 1975 – „If You’re Too Shy (Let Me Know)“ Ätna – „Ruining My Brain“ Moses Sumney – „Neither/Nor“ Georgia – „About Work The Dancefloor“ Ela Minus – „El Cielo No Es De Nadie“ Laura Marling – „Held Down“ Sault – „Son Shine“ Matea Buzuk (ByteFM Team) Spike Fuck, The Slingers – „Kind Hearts“ Seth Bogart – „Oh Bondage Up Yours! // Roy Ayers) Busta Rhymes & Kendrick Lamar – „Look Over Your Shoulder“ Anderson .Paak – „Jewelz“ Frank Lechtenberg (One Track Pony) New Order – „Be A Rebel“ Ela Minus – „Megapunk“ Jarv Is ... – „House Music All Night Long“ Doviak – „Don’t Follow“ Iwan Gronow – „Out On A Limb“ Fish – „Garden Of Rememberance“ The Pineapple Thief – „Demons“ Sharktank – „Washed Up“ Exit North – „Let Their Hearts Desire“ Everdeen – „This Place“ Oliver Korthals (Out Of Spectrum) Twylyte ‘81 – „Like A Ferris Wheel“ Sababa 5 – „Tokyo Midnight“ The Fantastics – „Pyramid“ Menagerie – „Free Thing“ Aaron Frazer – „Over You“ Felix Kramer – „Nix Zu Spürn“ Jonathan Bree – „Kiss My Lips“ Shawn Lee – „Kiss The Sky“ Laurent Bardainne & Tigre d'Eau Douce – „Kinshasa“ Keno & Tristan Liege – „Orenda“ Marius Magaard (Schraubenzieher) Fiona Apple – „Relay“ Yves Tumor – „Gospel For A New Century“ Against All Logic – „If You Can’t Do It Good Do It Hard“ (feat.

Die ByteFM Jahrescharts der Hörer*innen 2020

(31.12.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die ByteFM Jahrescharts der Hörer*innen 2020
Bright Eyes - „Down In The Weeds, Where The World Once Was“ 15. Matt Berninger - „Serpentine Prison“ 14. Erregung Öffentlicher Erregung - „EÖE“ 13. Ela Minus - „Acts Of Rebellion“ 12. Kevin Morby - „Sundowner“ 11. Róisín Murphy - „Róisín Machine“ 10. Phoebe Bridgers - „Punisher“ 9.

Einfacher als gedacht: Ela Minus' clubbiges Domino-Debüt

(19.04.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Einfacher als gedacht: Ela Minus' clubbiges Domino-Debüt
Ela Minus (Foto: Teddy Fitzhugh) Einfacher als gedacht, sind ziemlich viele Dinge, wenn man die Traute hat, sie anzupacken. Ela Minus‘ Debüt beim Label Domino handelt eben genau davon. „They Told Us It Was Hard, But They Were Wrong“ ist ein deeper, für das Label fast schon ungewöhnlich elektronischer Club-Hit. // Doch weder die Plattenfirma noch die Künstlerin lässt sich gern festlegen. In Kolumbien als Gabriela Jimeno geboren, spielte Ela Minus ab ihrem 13. Lebensjahr Schlagzeug in einer Hardcore-Band. Mittlerweile lebt sie in Brooklyn und auch wenn ihre Musik sehr weit von diesen Wurzeln entfernt ist, spiegelt sich ihre Punk-Sozialisation in ihrer Musik. // Und dann packt man die Sache an und ist fast schon enttäuscht, dass man einfacher als gedacht zum Ziel kommt, Neugier und ein unterstützendes Netzwerk wirken da Wunder. Auch musikalisch sieht Ela Minus Parallelen zwischen Punk- und Clubszene. Der Produktionsprozess ihrer Tracks liegt, DIY ernst nehmend, vollkommen bei ihr selbst. // Denn im Zentrum ihres Universums steht die gemeinsame Erfahrung mit Leuten, die ähnlich ticken. Ela Minus‘ erste Single auf Domino heißt „They Told Us It Was Hard, But They Were Wrong“ und ist heute unser Track des Tages.

Alben des Jahres 2020

(18.12.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Alben des Jahres 2020
“ Gabriel Ólafs – „Absent Minded Reworks“ Ali Neander Organ Quartet – „Jazz Songs“ Kraan – „Sandglass“ Mimmi – „Semper Eadem“ Jonathan Hultén – „Chants From Another Place“ Tingvall Trio – „Dance“ Elvis Costello – „Hey Clockface“ Sufjan Stevens – „The Ascension“ Harald Buchheister (Marketing) Isobel Campbell – „There Is No Other …“ Khruangbin – „Mordechai“ Discovery Zone – „Remote Control“ Erregung Öffentlicher Erregung – „EÖE“ Yellow Days – „A Day In A Yellow Beat“ Sofia Portanet – „Freier Geist“ Ela Minus – „Acts Of Rebellion“ Good Sad Happy Bad – „Shades“ Faithless – „All Blessed“ The Vision – „The Vision“ Manuel Schaper (ByteFM Team) Uniform – „Shame“ Tvivler – „Ego“ Pogendroblem – „Ich - Wir“ Coriky – „Coriky“ Sylvan Esso – „Free Love“ Chilly Gonzalez – „A Very Chilly Christmas“ RMR – „4th Quarter Medley“ Fontaines D.C. – „A Hero's Death“ Metz – „Atlas Vending“ Everything Is Recorded – „Friday Forever“ Matthias Westerweller (Hello Mellow Fellow) Alabaster DePlume – „To Cy & Lee: Instrumentals Vol. 1“ Bill Callahan – „Gold Record“ Dezron Douglas & Brandee Younger – „Force Majeure“ Eddie Chacon – „Pleasure, Joy And Happiness“ Jerry Paper – „Abracadabra“ Lewsberg – „In This House“ Mapache – „From Liberty Street“ Matthew Halsall – „Salute To The Sun“ Róisín Murphy – „Róisín Machine“ Sault – „Untitled (Black Is)“ Timo Weiner (Soundlook) Nicolas Jaar – „Cenizas“ V.A. – „Dial 2020“ DJ Hell – „House Music Box (Past, Present, No Future)“ Pantha du Prince – „Conference Of Trees“ Four Tet – „Sixteen Oceans“ Lindstrøm & Prins Thomas – „III“ Recondite – „Dwell“ Kruder & Dorfmeister – „1995“ Nadia Khan – „Port Ana“ Popnoname – „Horizons“ Klaus Fiehe (Karamba) L.A. // “ Fiona Apple – „Fetch The Bolt Cutters“ Quakers – „II: The Next Wave“ Sault – „Untitled (Black Is)“ Erregung Öffentlicher Erregung – „EÖE“ Ela Minus – „Acts Of Rebellion“ Princess Nokia – „Everything Is Beautiful / Everything Sucks“ Dirk Domin (Tiefenschärfe, Le Monde diplomatique Mixtape) Fontaines D.C. – „A Hero's Death“ Kruder & Dorfmeister – „1995“ Nubya Garcia – „Source“ Tom Misch & Yussef Dayes – „What Kinda Music“ Acid Pauli – „Mainacht EP“ Khruangbin – „Mordechai“ Alfa Mist – „On My Ones EP“ WhoMadeWho – „Synchronicity“ Various Artists – „Rainer Trüby Presents Soulgliding“ Move D & Benjamin Brunn – „Let's Call It A Day“ Alper Kurtoglu (Love Songs) Angel Olsen – „Whole New Mess“ Dexter & DJ Friction – „Diggin' Sonoton Vol. 1“ Erregung Öffentlicher Erregung – „EÖE“ Joy Denalane – „Let Yourself Be Loved“ Kaytranada – „Bubba“ Kelly Lee Owens – „Inner Song“ Khruangbin – „Mordechai“ Róisín Murphy – „Róisín Machine“ Thundercat – „It Is What It Is“ Matthes Köppinghoff (Champagne Supernova) Muzz – „Muzz“ Fontaines D.C. – „A Hero's Death“ Future Islands – „As Long As You Are“ Matt Berninger – „Serpentine Prison“ Real Estate – „The Main Thing“ Paul Weller – „On Sunset“ Ela Minus – „Acts Of Rebellion“ Phoebe Bridgers – „Punisher“ Die Sterne – „Die Sterne“ Crucchi Gang – „Crucchi Gang“ Patrick Ziegelmüller (Neuland) Bananagun – „The True Story Of Bananagun“ Becca Mancari – „The Greatest Part“ Maita – „Best Wishes“ Holy Hive – „Float Back To You“ Fontaines D.C. – „A Hero's Death“ RAC – „Boy“ Otta – „Songbook“ Quakers – „II: The Next Wave“ Hello Forever – „Whatever It Is“ The Bats – „Foothills“ Clarissa Lorenz (ByteFM Magazin, Orbit) Matthew Halsall – „Salute To The Sun“ Surprise Chef – „Daylight Savings“ Syrup – „Rosy Lee“ Okvsho – „Kamala's Danz“ Huw Marc Bennett – „Tresilian Bay“ Uyama Hiroto, Coma-Chi – „Japanoia“ Cleo Sol – „Rose In The Dark“ Oscar Jerome – „Breathe Deep“ Alfa Mist, Emmavie – „Epoch“ Zeitgeist Freedom Energy Exchange – „ZFEX Vol. ll“ Gregor Kessler (Schliemanns Soundbox) Prats – „Way Up High“ The Bats – „Foothill“ Various – „Louis Wayne Moody High: 1967“ Ar-Kaics – „Ar-Kives Vol. 1“ Eddie Marcon – „Aoi Ashioto“ Various – „Strum & Thrum“ Virtual Shadow Ensemble – „Keep Your Distance“ Loser Youth – „Warum Haust Du Dich Selbst? // . – „A Hero's Death“ Future Islands – „As Long As You Are“ Matt Berninger – „Serpentine Prison“ Real Estate – „The Main Thing“ Paul Weller – „On Sunset“ Ela Minus – „Acts Of Rebellion“ Phoebe Bridgers – „Punisher“ Die Sterne – „Die Sterne“ Crucchi Gang – „Crucchi Gang“ Patrick Ziegelmüller (Neuland) Bananagun – „The True Story Of Bananagun“ Becca Mancari – „The Greatest Part“ Maita – „Best Wishes“ Holy Hive – „Float Back To You“ Fontaines D.C. – „A Hero's Death“ RAC – „Boy“ Otta – „Songbook“ Quakers – „II: The Next Wave“ Hello Forever – „Whatever It Is“ The Bats – „Foothills“ Clarissa Lorenz (ByteFM Magazin, Orbit) Matthew Halsall – „Salute To The Sun“ Surprise Chef – „Daylight Savings“ Syrup – „Rosy Lee“ Okvsho – „Kamala's Danz“ Huw Marc Bennett – „Tresilian Bay“ Uyama Hiroto, Coma-Chi – „Japanoia“ Cleo Sol – „Rose In The Dark“ Oscar Jerome – „Breathe Deep“ Alfa Mist, Emmavie – „Epoch“ Zeitgeist Freedom Energy Exchange – „ZFEX Vol. ll“ Gregor Kessler (Schliemanns Soundbox) Prats – „Way Up High“ The Bats – „Foothill“ Various – „Louis Wayne Moody High: 1967“ Ar-Kaics – „Ar-Kives Vol. 1“ Eddie Marcon – „Aoi Ashioto“ Various – „Strum & Thrum“ Virtual Shadow Ensemble – „Keep Your Distance“ Loser Youth – „Warum Haust Du Dich Selbst?

Die ByteFM Jahrescharts 2020

(29.12.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die ByteFM Jahrescharts 2020
Lewsberg erheben das Zerfasern gekonnt zum Konzept. 12. Ela Minus – „Acts Of Rebellion“ Vielleicht muss ja alles gar nicht so schwer sein. Das erzählt uns jedenfalls Ela Minus. „If you have to go to the bottom of a hole / To find what’s wrong / Just let it go“, singt die Kolumbianerin auf ihrer Debütsingle.

Ela Minus - „Acts Of Rebellion“ (Album der Woche)

(26.10.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Ela Minus - „Acts Of Rebellion“ (Album der Woche)
Ela Minus - „Acts Of Rebellion“ (Domino) Vielleicht muss ja alles gar nicht so schwer sein. Das erzählt uns jedenfalls Ela Minus. „If you have to go to the bottom of a hole / To find what's wrong / Just let it go“, singt die Kolumbianerin auf ihrer Debütsingle.

ByteFM Poll 2020 – Eure Musik des Jahres

(25.11.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
ByteFM Poll 2020 – Eure Musik des Jahres
Habt Ihr zu den Tracks von Mildlife getanzt oder lieber zu Caribou geträumt? Mit Angel Olsen geweint oder mit Ela Minus rebelliert? Seid Ihr mit Sufjan Stevens in den Himmel aufgestiegen oder habt Ihr lieber mit Fontaines D.C. den Boden der Tatsachen aufgeräumt?

Popschutz

Ela Minus‘ Technofeminismus

(27.10.2020 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Popschutz - Ela Minus‘ Technofeminismus
Dieser Idee folgt die Kolumbianerin Ela Minus auf ihrem Debütalbum „Acts Of Rebellion“. Sie komponiert elektronische Tanzmusik, arbeitet dabei aber eher wie eine Pop-Songschreiberin und weniger wie eine Produzentin. Ela Minus kennt ihre Synthesizer und Drum-Machines bis in die kleinsten Schaltkreise. // Ein düsteres, selbstreflexives Pop-Album, das aber zumindest am Ende so etwas wie Hoffnung erkennen lässt. „Bright Music For Dark Times“, so heißt eine Spotify-Playlist von Ela Minus. Und so könnte man dann doch auch ihre eigene Musik beschreiben.

Regler rauf, Regler runter

Der Tag danach

(29.10.2020 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Das aktuelle Album der Woche bei ByteFM kommt von Ela Minus und heißt "Acts Of Rebellion". In den Songs geht es oft um lange Nächte im Club, aber auch um die Tage danach. Wenn man runterkommt. // Wenn man runterkommt. Wenn es vielleicht nicht mehr so toll ist. Ela Minus denkt auch immer das Ende mit: das Ende der Nacht, das Ende der Liebe, das Ende des Rausches. Und gerade das macht das Album so spannend.

ByteFM Charts

2020 – Woche 47

(16.11.2020 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Auch in dieser Woche ordnen sich die Charts neu. Unter anderem mit dabei: Adrianne Lenker, Elvis Costello, Eels und Ela Minus.

ByteFM Charts

2020 - Woche 46

(09.11.2020 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute unter anderem mit elektronischen Sounds von A. G. Cook, Working Men‘s Club und Ela Minus aber auch mit gitarrenlastigen Tracks von Lunchbox, The Screenshots und die Ärzte.

ByteFM Magazin am Abend

Aerosmith, Giggs, The Divine Comedy

(06.11.2020 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik u. a. von Carly Simon, Ela Minus und Audio88 & Yassin.

Hertzflimmern

Atemlos

(12.05.2017 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Abhilfe schaffen da ein paar Atem- und Entspannungsübungen, mit freundlicher Unterstützung von Whispers Beirut, Lapalux und Ela Minus.

Freispiel

ByteFM Jahrescharts der Hörer*innen

(31.12.2020 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Freispiel - ByteFM Jahrescharts der Hörer*innen
Habt Ihr zu den Tracks von Mildlife getanzt oder lieber zu Caribou geträumt? Mit Angel Olsen geweint oder mit Ela Minus rebelliert? Seid Ihr mit Sufjan Stevens in den Himmel aufgestiegen oder habt Ihr lieber mit Fontaines D.C. den Boden der Tatsachen aufgeräumt?

ByteFM Magazin am Abend

Roger O’Donnell, Ela Minus & Shari Vari

(29.10.2020 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Geburtstag von Roger O’Donnell, Keyboarder unter anderem bei The Cure, The Thompson Twins und The Psychedlic Furs. Außerdem: Musik von unserem aktuellen Album der Woche „Acts Of Rebellion“ von Ela Minus.

Karamba

Von Craig David bis Good Sad Happy Bad

(29.10.2020 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute unter anderem mit Musik von TV Priest, Instinct, Ela Minus und Fenne Lily.

ByteFM Magazin

Annette Humpe, Agnes Obel & Jay-Z

(28.10.2020 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Im ByteFM Magazin hört Ihr, wer unter den Preisträger*innen ist. Zudem hört Ihr natürlich Musik von "Acts Of Rebellion" von Ela Minus, unserem aktuellen Album der Woche und weitere aktuelle Neuerscheinungen.

ByteFM Magazin

Steve Peregrine-Took - Tyrannosaurus Rex, Dick Dodd, Ela Minus

(27.10.2020 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Charterfolge feierte Dick Dodd außerdem als Sänger der Band The Standells. Neue Musik hört Ihr heute von unserem Album der Woche von Ela Minus, von Rapper JID und Greta Morgan.

ByteFM Charts

2020 - Woche 48

(23.11.2020 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute unter anderem mit Musik von Elvis Costello, Tiña, Ela Minus und Urlaub in Polen.

Tiefenschärfe

Der 200. Geburtstag

(06.11.2020 / 11 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Der Moderator dankt für die jahrelange Aufmerksamkeit und macht einfach weiter, in diesem Fall mit toller, neuer, spannender Musik, unter anderem von Maya Jane Coles, von Instinct, von Robag Wruhme und von Ela Minus!

Mixtape der Hörer*innen

Rechnen

(30.10.2020 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mixtape der Hörer*innen - Rechnen
Zwar kommt Ela Minus auf ihrer Platte „Acts Of Rebellion“ dem Techno nahe. Doch unser Album der Woche bietet eher musikalisch-empathische Umarmungen als harte Abrechnungen und hart kalkulierte, am Computer entstandene Beats.

ByteFM Magazin am Abend

Cypress Hill, Andrew Bird, Helado Negro

(30.10.2020 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Unter anderem mit Historischem zu Pulp, neuer Musik von Steven Wilson, unserem Album der Woche „Acts Of Rebellion“ von Ela Minus und unserem Track des Tages „Fall In A Daydream“ von Louis Philippe.

ByteFM Magazin am Abend

Wayne Fontana, Annette Humpe, Jay-Z

(28.10.2020 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute mit Ideal, Wayne Fontana & The Mindbenders und Jay-Z. Außerdem: Musik von unserem Album der Woche "Acts Of Rebellion" von Ela Minus.

Neuland

Sen Morimoto, Magik Markers, Laura Veirs

(23.10.2020 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem neue Musik von The Mountain Goats, Plants And Animals, Sharon Jones & the Dap-Kings, Ela Minus, Songhoy Blues und natürlich Good Sad Happy Bad, deren Album „Shades“ unser Album der Woche ist.

Popschutz

Die unbestimmte Zeit

(06.10.2020 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
So viel Musik für den Club wie dieses Jahr gab es selten. Und das, obwohl keine Clubs geöffnet sind. Ela Minus feiert auf „Acts Of Rebellion“ das politische Potenzial von elektronischer Tanzmusik. Und Róisín Murphy hat mit „Róisín Machine“ ein hedonistisches Disco-Album für das 21.

Popschutz

Einbahnstraßen-Pop

(08.09.2020 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik von Johanna Billing, die eigentlich eine Videokünstlerin ist, und irgendwann mal Arthur Russel gecovert hat. Toll. Außerdem dabei sind Off The Meds, Loraine James und herausragende neue Musik von Ela Minus. Die spielt Synthesizer, als seien sie ein Schlagzeug und ruft die Revolte im Club aus. Ihr bald erscheinendes Album heißt „Acts Of Rebellion“.

Die Welt ist eine Scheibe

Future Ruins

(01.12.2020 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Welt ist eine Scheibe - Future Ruins
Musik neuer Alben von Tom And His Computer, Oneohtrix Point Never, Autechre, Machinedrum, Cabaret Voltaire, Pole, Ólafur Arnalds, Whomadewho und Ela Minus.

ByteFM Charts

2020 - Woche 49

(30.11.2020 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Darunter sind zum Beispiel Megan Thee Stallion, Die Aeronauten oder Pa Salieu. Außerdem unter anderem dabei: Kruder & Dorfmeister, Ela Minus und Stella Sommer.

ByteFM Charts

2020 - Woche 45

(02.11.2020 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Auch in Kalenderwoche 45 werden die Chartsplatzierungen ordentlich neu durchmischt. Mit dabei sind diesmal unter anderem: Die Ärzte, Sufjan Stevens, Ela Minus und Culk.

ByteFM Magazin: Der Wochenrückblick

Roger O’Donnell, Dick Dodd, Ela Minus

(01.11.2020 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Charterfolge feierte Dick Dodd außerdem als Sänger der Band The Standells. Zudem hört Ihr Musik von Ela Minus - ihre Platte "Acts Of Rebellion" ist unser aktuelles Album der Woche.

Electro Royale

666 - The Number Of The Beast!

(31.10.2020 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Aber was heißt „dunkel“ schon in der elektronischen Musik? Das erkunden wir u. a. mit Actress, Maksim Dark und Ela Minus, Böttchi ist natürlich auch mit dabei!

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z