Ibeyi

Ibeyi Bild: Bild: Ibeyi im Hamburger Knust – fotografiert von Anne Oschatz

Das Duo Ibeyi besteht aus den Zwillingsschwestern Lisa-Kaindé und Naomi Díaz und ist seit  2013 beim britischen Label XL Recordings unter Vertrag. Die beiden Schwestern singen ihre Texte auf Englisch, Französisch, Spanisch und in der nigerianischen Stammes-Sprache Yoruba, die durch den Sklavenhandel im 18. Jahrhundert nach Kuba kam. Ibeyi bedeutet in Yoruba Zwillinge.

Der Vater von Lisa-Kaindé und Naomi Díaz ist der kubanische Perkussionist Miguel „Angá“ Díaz, der Mitglied im Buena Vista Social Club war. 

Studioalben von Ibeyi: 
Ibeyi (2015)
Ash (2017)

 



Ibeyi im Programm von ByteFM:

Tickets für Ibeyi

(01.04.2015)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Ibeyi Ibeyi, das sind die 19-jährigen Zwillingsschwestern Naomi und Lisa-Kainde Diaz. Mit Naomi an der Percussion und Lisa am Klavier lassen sie die Songs der westafrikanischen Yoruba-Kultur aufleben, der sie väterlicherseits tief verbunden sind. // Im Februar veröffentlichten sie ihr gleichnamiges Debütalbum, die bereits ausverkaufte Tour folgt im April. ByteFM präsentiert die Tour von Ibeyi und verlost 1×2 Gästelistenplätze pro Konzert. Wenn Ihr gewinnen wollt, schreibt uns bis zum 13. April mit dem Betreff "Ibeyi", Eurer Wunschstadt und Eurem Vor- und Zunamen an verlosungen@byte.fm.

Album der Woche: Ibeyi - "Ibeyi"

(09.02.2015)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Ibeyi (Foto: Maya_Dagnino) VÖ: 13. Februar 2015 Web: ibeyi.fr Label: XL Kaufen: artistxite-Shop Zwillinge sind wohl nicht anders als gewöhnliche Geschwister – bis auf einen grundlegenden Aspekt: das Verlangen, sich besonders stark voneinander abzugrenzen. // Mühelos bauen die Schwestern in dieses elektronisch geprägte Songmuster ihre Yoruba-Gesänge ein, als würden diese seit jeher zusammengehören. Ibeyi – man kann es schon ahnen – ist Yoruba und bedeutet: Zwillinge. Lisa-Kaindé und Naomi Diaz könnten nicht unterschiedlicher sein, und ergänzen sich trotzdem perfekt. // Unter allen Freunden von ByteFM verlosen wir einige Exemplare des Albums. Wer gewinnen möchte, schreibt eine E-Mail mit dem Betreff "Ibeyi" und seiner/ihrer vollständigen Postanschrift an radio@byte.fm.

Ibeyi – "Ash" (Rezension)

(05.10.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Ibeyi – "Ash" (XL Recordings) 8,0 „Der Maßstab einer jeden Gesellschaft ist, wie sie ihre Frauen und Mädchen behandelt.“ Diese Worte stammen aus einer wütenden Rede von Michelle Obama, kurz nachdem der damalige Präsidentschaftskandidat Donald Trump in einer geleakten Audioaufnahme seinem Kollegen Billy Bush sein ganz persönliches Frauenbild verdeutlicht hatte. // Ibeyi – "Ash" (XL Recordings) 8,0 „Der Maßstab einer jeden Gesellschaft ist, wie sie ihre Frauen und Mädchen behandelt.“ Diese Worte stammen aus einer wütenden Rede von Michelle Obama, kurz nachdem der damalige Präsidentschaftskandidat Donald Trump in einer geleakten Audioaufnahme seinem Kollegen Billy Bush sein ganz persönliches Frauenbild verdeutlicht hatte. Genau diese Rede der ehemaligen First Lady bildet als Sample das Herzstück des neuen Ibeyi-Albums „Ash“: Das kubanisch-französische Zwillingspaar Lisa-Kaindé und Naomi Díaz hat mit ihrem zweiten Langspieler eine aufwühlende Collage aus den alltäglichen Ängsten der Post-Trump-Gesellschaft erschaffen. // Genau diese Rede der ehemaligen First Lady bildet als Sample das Herzstück des neuen Ibeyi-Albums „Ash“: Das kubanisch-französische Zwillingspaar Lisa-Kaindé und Naomi Díaz hat mit ihrem zweiten Langspieler eine aufwühlende Collage aus den alltäglichen Ängsten der Post-Trump-Gesellschaft erschaffen. Der Wandel des politischen Klimas scheint sich auch auf den Sound von Ibeyi auszuwirken: Die leichtfüßig jazzigen Klangfarben ihres selbstbetitelten Debüts sind einem kälteren, deutlich elektronischerem Sound gewichen.

Ibeyi (Ticket-Verlosung & Kurzporträt)

(26.11.2015)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Ibeyi Die Schwestern Lisa-Kaindé und Naomi Diaz leben in Paris, verbrachten die ersten Jahre ihres Lebens aber in Kuba. Die unterschiedlichen Einflüsse spiegeln sich in ihrem Musikprojekt Ibeyi wider: eine sensible Synthese aus afrikanischen Rhythmen, African-American-Spirituals, jazzigen Vocals in zwei verschiedenen Sprachen und elektronischen Elementen. // Die unterschiedlichen Einflüsse spiegeln sich in ihrem Musikprojekt Ibeyi wider: eine sensible Synthese aus afrikanischen Rhythmen, African-American-Spirituals, jazzigen Vocals in zwei verschiedenen Sprachen und elektronischen Elementen. ByteFM präsentiert die Tour von Ibeyi und verlost 1×2 Gästelistenplätze pro Konzert. Wenn Ihr gewinnen wollt, schreibt uns bis zum 3. Dezember mit dem Betreff „Ibeyi“, Eurer Wunschstadt und Eurem Vor- und Zunamen an verlosungen@byte.fm. // Dezember mit dem Betreff „Ibeyi“, Eurer Wunschstadt und Eurem Vor- und Zunamen an verlosungen@byte.fm. Die Gewinnerinnen und Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per E-Mail. Ibeyi spielen an folgenden Terminen in Deutschland: 09.12.15 Hamburg - Mojo Club 11.12.15 ​Berlin - Kesselhaus 12.12.15 Köln - Die Kantine 13.12.15 München - Technikum

Ibeyi im Knust: Magie im Raum

(05.12.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Ibeyi bei ihrem Konzert in Hamburg (Foto: Anne Oschatz für ByteFM) Lisa-Kaindé und Naomi Diaz sind Zwillingsschwestern. So bedeutet der Name ihres gemeinsamen Projekts Ibeyi „Zwilling“ auf Yoruba, einer nigerianischen Sprache, die im 18. // Spätestens wenn sie im Song „Oya“, das von der gleichnamigen Umweltgöttin handelt, „Take Me Higher ...“ singen, stehen einigen ZuhörerInnen die Nackenhaare zu Berge. „Whatever happens, we are deathless!“ – Lisa-Kaindé und Naomi Diaz alias Ibeyi (Foto: Anne Oschatz für ByteFM) Auch spielen Lisa-Kaindé und Naomi Diaz „Valé“ von ihrem aktuellen Album, ein Lied, das Lisa-Kaindé und Naomi für ihre fünfjährige Nichte in den USA geschrieben haben: „Sie wohnt so weit weg und wir möchten, dass sie fühlt, dass wir an ihrer Seite sind", verraten sie dazu.

Ibeyi veröffentlichen neue Single und Tourtermine

(13.06.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Ibeyi (Foto: Maya Dagnino) Vor wenigen Tagen haben die Zwillingsschwestern Lisa-Kaindé und Naomi Diaz alias Ibeyi die erste Single ihres kommenden, zweiten Albums veröffentlicht. Auch im Song "Away Away" beziehen sich die beiden wieder auf ihr afrikanisch-kubanisches Erbe, singen auf Yoruba und Englisch. // In dem Stück blicken die Schwestern auf unsere aufgewühlte Welt und öffnen uns wiederum den Blick für ihr kommendes Album, auf dem Künstler wie Chilly Gonzales, La Mala Rodriguez und Kamasi Washington mitwirken. Ihr letztes Album "Ibeyi" war 2015 ByteFM Album der Woche. Auch die ausführlichen Tourpläne der Band lassen darauf schließen, dass das Album nicht mehr allzu lang auf sich warten lässt.

Beat Repeat

Akua Naru / Wu Tang / Ibeyi

(20.10.2017 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute gibt's einige Neuvorstellungen, u.a. das aktuelle Album vom Wu-Tang Clan. Außerdem mit dabei Musik von Akua Naru, Kamasi Washington, Children of Zeus und Ibeyi.

taz.mixtape

Ace Tee, Dark Suburb, Ibeyi, St. Vincent, Belgrad

(20.10.2017 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Durch die Nacht mit Frida Kahlo. Wie Wasserfarben fließen auf „Ash“, dem neuen Album des französisch-kubanischen Schwesternduos Ibeyi, kühler Electropop, Jazz-Segmente, (bulgarische!) Chorgesänge, strenge Percussions und Samples ineinander.

Die ByteFM Jahrescharts 2015

(22.12.2015)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Courtney Barnett - Sometimes I Sit And Think And Sometimes I Just Sit 5. Beach House - Depression Cherry 6. Ibeyi - Ibeyi 7. Young Fathers - White Men Are Black Men Too 8. Unknown Mortal Orchestra - Multi-Love 9. Tame Impala - Currents 10. // J Dilla – Dillatronic 8. Erykah Badu – But You Caint Use My Phone 9. Kamasi Washington – The Epic 10. IbeyiIbeyi. Songs: 1. Kendrick Lamar – King Kunta 2. Golden Rules – Never Die 3. Shawn The Savage Kid – Strandmatte 4. // Shamir – Ratchet. Songs: 1. Isolation Berlin – Alles grau Christoph Twickel (Tropeninstitut) Alben: Ibeyi - Ibeyi Nicola Cruz - Prender El Alma Fantasma – Free Love Ops – O Norte Do Sul Supreme Talent Show – Danbe Mbongwana Star – From Kinshasa To The Moon Sven Kacirek – Songs From Okinawa Mdou Moctar – Akounak Tedalat Taha (Tazoughai Ost) Smockey – Pre’evolution Bareto    – Impredecible. // Eryka Badu - Cel U Lar Device (Hotline Bling) 6. Jamie xx Feat. Romy - Loud Places 7. Tocotronic - Ich öffne mich 8. Bob Moses - Tearing Me Up 9. Ibeyi - Stranger/Lover 10. Bambook feat. Name One - Tow The Line. Hendrik Otremba (Ektoplasma) Alben: U.S. // Marcus Maack (Back To The Basics) Alben: Roots Manuva - Bleeds VA - Cosmology Vol. 2 Roger Robinson - Dis Side Ah Town Ibeyi - Ibeyi Drake - If You're Reading This It's Too Late Jamie xx - In Colour DRS - Mid Mic Crisis Special Request - Modern Warfare Gantz + Kahn + Commodo - Volume 1 Sam Binga - Wasted Days.

HörerInnen-Charts 2015

(31.12.2015)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Sophie Hunger - Supermoon 23. Django Django - Born Under Saturn 24. Hot Chip - Why Make Sense 25. Ibeyi - Ibeyi 26. New Order - Music Complete 27. Destroyer - Poison Season 28. Bilderbuch - Schick Schock 29. // Sleaford Mods 8. Tocotronic 9. Wanda 10. Sleater-Kinney Eure Newcomer 2015 1. Courtney Barnett 2. Ibeyi 3. Algiers 4. Isolation Berlin 5. Schnipo Schranke 6. Wolf Alice 7. Viet Cong 8. Ought 9. Bilderbuch 10.

Everything Is Recorded: Neue EP vom XL-Recordings-Gründer Richard Russell

(20.07.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Im vergangenen Februar erschien sein Debüt „Everything Is Recorded By Richard Russell“, auf dem unter anderem Damon Albarn, Peter Gabriel, Kamasi Washington, Ibeyi und The-Internet-Sängerin Syd zu hören waren. Nun hat Russell eine neue EP angekündigt, auf der die Gästeliste ein bisschen weniger prominent, aber nicht minder interessant zu sein scheint. „8AM“ versammelt so disparate Talente wie Neo-Soul-Sänger und Everything-Is-Recorded-Wiederholungstäter Sampha, die New-Wave-Schmalzlocken Scritti Politti und die britisch-bahrainische Jazz-Trompeterin Yazz Ahmed.

Eurosonic Noorderslag Festival in Groningen

(20.01.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Für die MusikexpertInnen, oder die, die es noch werden wollen, bietet ein zusätzliches Konferenzprogramm mit Talks und Workshops viele Möglichkeiten zum Austausch und Kontakte-Knüpfen. Nachdem das letzte Festival Bands wie Ibeyi, Die Nerven, Låpsley oder Hinds einen extra Schub Aufmerksamkeit für das Jahr 2015 brachte, erhielten in diesem Jahr besonders die britische Neo-Soul-Sängerin Nao, die irische Singer-Songwriterin Soak und die elfenhafte norwegische Sängerin Aurora bereits im Vorfeld viel Aufmerksamkeit.

Die besten Alben 2017

(01.12.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
“ Kaitlyn Aurelia Smith – „The Kid“ Jane Weaver – „Modern Kosmology“ Chelsea Wolfe – „Hiss Spun“ Various – „Resistance Radio: The Man In The High Castle Album“. Christoph Twickel (Tropeninstitut) Ibeyi – "Ash" Sven Kacirek & Daniel Mburu Muhuni – "Economic Partnership Agreement" Nidia Góngora & Quantic – "Curao" Rey & Kjavik – "Rkadash" Various Artists – " Ote Maloya" Dr.

Rhi - „Reverie“ (Album der Woche)

(30.10.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Zwischen ihren sanften Anschlägen tun sich ätherische Klangwelten auf, irgendwo zwischen dem James-Blakeschen Post-Dubstep-Soul und dem hochmodernen R&B; von ihren Kolleginnen Ibeyi – und alles schwebt in Harmonie. Debussy wäre stolz. Veröffentlichung: 3. November 2017 Label: Tru Thoughts

ByteFM Container zum European Talent Exchange Programme am 3. Dezember

(01.12.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Für viele Karrieren wurden auf diesem Festival bereits die Weichen gelegt: So spielten hier unter anderem Aurora, Bastille, Ibeyi oder James Blake erstmals vor großem (Fach-)Publikum. Vor 13 Jahren bauten die Macher des Eurosonic Noorderslag den Netzwerk-Gedanken weiter aus und initiierten das Live-Programm ETEP (European Talent Exchange Programme), mit dessen Hilfe europäische Musikerinnen, Musiker und Bands an europäische Festivals vermittelt werden.

Die ByteFM Jahrescharts 2014

(29.12.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Cashmere Cat – With Me 7. The Roots feat. Patty Crash – Never 8. Silk Rhodes – Pains 9. Hudson Mohawke – Chimes 10. Ibeyi – River. Christa Herdering (Pharmacy) Alben (ohne Reihenfolge): Owen Pallett - In Conflict Sleaford Mods - Divide And Exit Lowlakes - Iceberg Nerves Rodrigo Amarante - Cavalo Ty Segall - Manipulator Jungle - Jungle School Of Language - Old Fears Perfume Genius - Too Bright King Creosote - From Scotland With Love Courtney Barnett - A Sea Of Split Peas.

„Film ab!“ mit The Slits, Chilly Gonzales und M.I.A.

(18.09.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Berühmt wurde Gonzales jedoch als Bademantel tragender Piano-Komponist, Electro-Künstler und Rapper, der auch vor Zusammenarbeiten mit KünstlerInnen wie Daft Punk, Drake und Ibeyi nicht zurückschreckt. Der Film „Shut Up And Play The Piano“ erzählt die Geschichte des furchtlosen Tausendsassas als postmoderne Collage, in der nie ganz klar ist, was Realität und was Fiktion ist.

Die besten Songs 2017

(04.12.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Katharina Grabowski Alex Cameron – „Candy May“ Candelilla – „Intimität“ Christiane Rösinger – „Joy Of Ageing“ Courtney Barnett & Kurt Vile – „Continental Breakfast“ Der Plan – „Lass Die Katze Stehn“ Dirty Projectors – „Cool Your Heart“ Hercules & Love Affair – „Controller“ Grizzly Bear – „Mourning Sound“ Ibeyi – „Deathless“ Thundercat – „Them Changes“. Klaus Fiehe (Karamba) Alt-J – „3WW“ Love Machine – „Times To Come“ Liam Gallagher – „Wall Of Glass“ Temples – „Strange Or Be Forgotten“ Dinner – „Unamerican Woman“ The Sound Of Money – „I Had 1680 Wives“ Gucci Mane Feat.

Austauschprogramm ETEP: Mehr europäische KünstlerInnen auf Festivals

(28.11.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Für viele Karrieren wurden auf diesem Festival bereits die Weichen gelegt: So spielten hier unter anderem Aurora, Bastille, Ibeyi oder James Blake erstmals vor großem (Fach-)Publikum. Vor 14 Jahren bauten die Macher des Eurosonic Noorderslag den Netzwerk-Gedanken weiter aus und initiierten das European Talent Exchange Programme (ETEP), mit dessen Hilfe europäische Musikerinnen, Musiker und Bands an europäische Festivals vermittelt werden.

ByteFM Magazin

Der Wochenrückblick

(14.02.2015 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Diese Woche unter anderem mit Musik von Tyrone Davis, Dave Alexander, Screamin’ Jay Hawkins, aktuellen Veranstaltungshinweisen und natürlich unserem aktuellen Album der Woche: „Ibeyi“ mit ihrem gleichnamigen Debüt.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Juliane Reil

(13.02.2015 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
In den 60er war er bei der einflussreichen englischen "The Animals" Gitarrist. Das aktuelle Album der Woche kommt von Ibeyi aus Kuba, und der Mann, der mit der Filmmusik zu "Die fabelhafte Welt der Amélie" bekannt wurde, kommt auf Tour.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z