Daniel Lanois

Daniel Lanois Daniel Lanois ist u. a. für seine Arbeit als Produzent für U2 bekannt (Foto: Floria Sigismondi)

Daniel Lanois (Daniel Roland Lanois, *19. September 1951 in Quebec, Kanada) ist ein kanadischer Produzent und Musiker. Bekannt wurde er vor allem mit seiner Produktionsarbeit für Künstler wie Peter Gabriel, Bob Dylan und – gemeinsam mit Brian Eno – für U2 in den 1980er- und 1990er-Jahren. Seine Soloalben gelangten nie über den „Geheimtipp”-Status hinaus.

Mit 17 Jahren begann Lanois, lokale Bands im Keller seiner Mutter aufzunehmen. Seine Schwester Jocelyn spielte bei der kanadischen New-Wave-Band Martha & The Muffins („Echo Beach”), deren Album „This Is The Ice Age” 1981 seine erste größere Produktionsarbeit war. 1982 begann seine langjährige Zusammenarbeit mit Brian Eno (Gründungs-Keyboarder von Roxy Music). 1984 produzierten beide gemeinsam „The Unforgettable Fire”, den Durchbruch von U2 zu Weltstars. Die Zusammenarbeit mit der irischen Rockband dauerte bis 2009 an. Ebenfalls in den 1980ern begann Lanois Peter Gabriel und Bob Dylan zu produzieren. Dylan begleitete er auf allen Alben, die er in den nächsten Jahrzehnten aufnahm. Mit Neil Young nahm er 2010 „Le Noise” auf.

Das erste Soloalbum des versierten Slide-Gitarristen erschien 1989 unter dem Namen „Acadie”. Künstler wie Emmylou Harris, Dave Matthews und Willie Nelson spielten Stücke von Lanois, aber der große Soloerfolg außerhalb seiner Heimat blieb ihm versagt. Lanois hat über 20 Alben veröffentlicht und ist weiterhin einer der gefragtesten Produzenten.



Daniel Lanois im Programm von ByteFM:

„Torn Again“: Daniel Lanois vertont Leonard-Cohen-Gedicht

(01.07.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Torn Again“: Daniel Lanois vertont Leonard-Cohen-Gedicht
Daniel Lanois (links) hat ein Gedicht von Leonard Cohen (rechts) neu vertont (Foto: Floria Sigismondi / Sony Music) Der kanadische Musiker und Produzent Daniel Lanois hat eine neues Stück namens „Torn Again“ veröffentlicht. // Für ihn habe das vertonte Stück Poesie von Cohen einen besonderen emotionalen Stellenwert: „Dieses Gedicht von Leonard Cohen und die Lesung von dem Mann selbst haben bei mir immer dieses besondere Gefühl hinterlassen.“ Die investierte Zeit habe sich also gelohnt. „Ich bin sehr stolz auf diese Arbeit, möge sie weiterreichen und sprechen.“ Von Daniel Lanois war Anfang dieses Jahres das Album „Heavy Sun“ erschienen, auf welchem er ebenfalls mit Rocco DeLuca zusammengearbeitet hat.

Ruhestörung #124: Klima, Krieg, Kulturbetrieb – die Konferenz des Reeperbahn Festivals

(15.07.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Ruhestörung #124: Klima, Krieg, Kulturbetrieb – die Konferenz des Reeperbahn Festivals
September werden in über 150 Sessions mit rund 350 Speaker*innen verschiedenste Themen rund um Musikwirtschaft und Popkultur in den Fokus gerückt. Mit dabei z. B. die ukrainische Musikerin Alyona Alyona, der ehemalige U2-Produzent Daniel Lanois oder die Band Mando Diao. Detlef Schwarte, Mitbegründer des Reeperbahn Festivals, hat uns in dieser Folge einen Einblick in das vielfältige Programm verschafft.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Michael Hager zu Gast: Bombay Bicycle Club

(19.11.2014 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Das ByteFM Magazin heute mit Musik aus dem Album der Woche von Der Mann, mit Konzerttipps für die kommenden Tage und Wochen und einigen Programmhinweisen. Außerdem Musik aus / für Afrika: Daniel Lanois remixt Tinariwen, Africa Express huldigen zum 50sten Jubiläum der Komposition "In C" von Terry Riley und Bob Geldof initiiert eine deutsche Version von "Do They Know It's Christmas".

Karamba

Bahnhof

(23.10.2014 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Eine Stunde Geschichten über Bahnhöfe - Bielefeld, Paris, Nordenham. Mit Musik von Godspeed You Black Emperor!, Daniel Lanois, The Graveltones u.v.a.

Neuland

mit Patrick Ziegelmüller

(24.10.2014 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Der Kanadier Daniel Lanois ist bisher hauptsächlich als Produzent von sehr großen Popstars wie U2, Peter Gabriel und Brian Eno bekannt. Seine eigene Musik ist nicht so chartskompatibel, sondern eher im Bereich Ambient und Soundtrack einzuordnen.

Canteen

(13.12.2010 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Canteen serviert ein Wintermenu zwischen warmen Klängen und kalter Küche. Schöner Frieren mit Musik von Daniel Lanois, Kaki King, Durutti Column, Lee Perry und anderen.

Ruhestörung

Klima, Krieg, Kulturbetrieb

(15.07.2022 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
September werden in über 150 Sessions mit rund 350 Speaker*innen verschiedenste Themen rund um Musikwirtschaft und Popkultur in den Fokus gerückt. Mit dabei z. B. die ukrainische Musikerin Alyona Alyona, der ehemalige U2-Produzent Daniel Lanois oder die Band Mando Diao. Detlef Schwarte, Mitbegründer des Reeperbahn Festivals, hat uns in dieser Folge einen Einblick in das vielfältige Programm verschafft.

Reeperbahn Festival Container

Speaker*innen, Konferenz & Sessions

(13.07.2022 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Reeperbahn Festival Container - Speaker*innen, Konferenz & Sessions
In diesem Jahr wird es über 150 Sessions in elf Venues mit rund 350 Sprecher*innen geben – unter anderem mit der ukrainischen Musikerin Alyona Alyona oder dem Produzenten Daniel Lanois, der auch schon für U2 gearbeitet hat. Für diese Ausgabe des Reeperbahn Festival Containers haben wir mit Detlef Schwarte gesprochen.

Die Welt ist eine Scheibe

Press Escape

(22.05.2018 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Welt ist eine Scheibe - Press Escape
Autotune-Sample-Science-Fiction von Oneohtrix Point Never und oOoOO & Islamiq Grrrls. Venetian Snares & Daniel Lanois mit Breakbeat-Country. Elektronisierter Dream-Pop von Beat Escape und Beach House. Chor-Kanon-Electronica von Simian Mobile Disco und Wax-Poetic-Dub-Techno von Deadbeat.

In Between Ears

Sounds

(01.10.2022 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
"Klanglandschaften mal schwebend, mal auf treibenden Rhythmen von: Nils Frahm, Daniel Lanois, Himoya, Bugge Wesseltoft, Athina Kontou, Antonious Antoniou, Sunda Arc sowie Becker-Bowman-Donica.

School Of Rock

Zum 75.: Marianne Faithfull 1964-2021

(12.12.2021 / 11 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
School Of Rock - Zum 75.: Marianne Faithfull 1964-2021
In den 1990ern arbeitete sie mit Musikern wie dem David-Lynch-Filmmusik-Komponisten Angelo Badalamenti und dem Produzenten Daniel Lanois, in den 2000ern mit alternativen Stars wie Beck, Blur, Jarvis Cocker, PJ Harvey und Billy Corgan.

ByteFM Mixtape

Abgehört von Spiegel Online

(09.05.2018 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Starproduzent Jon Hopkins domestiziert Techno, Janelle Monáe ist die neue Prince, Eleanor Friedberger suhlt sich in Synthies, Rae Sremmund, laufen Trap-Langstrecke, Daniel Lanois trifft einen Berserker – viel los heute bei Abgehört, dem Mixtape von Spiegel Online.

ByteFM Mixtape

Abgehört von Spiegel Online

(20.11.2014 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Dieses Mal mit "ungestümem Genre-Bending" (Azealia Banks), Musik zwischen "Warp-Katalog, Eno, Krankenhausmusik, Walgesängen, Post-Rock, New Age und emotionalem Zerschellen" (Daniel Lanois), dem König der Pop-Perversion (Ariel Pink) und Bruce Springsteen (Bruce Springsteen). Am Mikrofon: Mike Herbstreuth


Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z