Margo Price

Margo Price Bild: Margo Price

Margo Price (geboren am 15. April 1983 in Aledo, Illionois) ist eine US-amerikanische Country- Sängerin und Songwriterin aus Nashville, Tennessee. Ihr Debütalbum „Midwest Farmer’s Daughter“ ist 2016 über Jack Whites Label Third Man Records (Bill Callahan, The Black Belles, The Greenhornes) erschienen. 

Margo Price schreibt Songs im Geist von klassischen Country-Interpret*innen wie Loretta Lynn und Emmylou Harris. Sie kombiniert traditionelle Country-Instrumentierung mit lebensnahen Texten, in denen sie sich mit Themen wie Familie, Freundschaft, harter Arbeit und Problemen der US-amerikanischen Landbevölkerung beschäftigt. Zu singen begann Price im Kirchenchor. Anschließend studierte sie Theater und Tanz in Illinois. Im Alter von zwanzig Jahren zog sie nach Nashville, wo sie und ihr späterer Ehemann Jeremy Ivey die Southern-Rock-Band Buffalo Clover gründeten. Diese war bis 2013 aktiv und veröffentlichte drei Alben. Price gründete danach die Country-Combo Margo & The Pricetags. Die Musikerin hatte sich zu diesem Zeitpunkt schon zu einer lokalen Größe in der Musikszene Nashvilles entwickelt. Ihr Solodebüt „Midwest Farmer’s Daughter“ brachte ihr internationale Aufmerksamkeit und Auftritte auf renommierten Festivals ein. Ihr zweites Album „All American Made“ erschien 2017 über Third Man Records. 2019 wurde die Musikerin für einen Grammy als beste Newcomerin nominiert. Sie hat bereits mit renommierten Künstler*innen wie Willie Nelson und Brittany Howard (Alabama Shake) kollaboriert. Zu ihren Einflüssen zählt sie Janis Joplin, Emmylou Harris und Dolly Parton

„That’s How Rumours Get Started“, das dritte Album von Margo Price, ist 2020 über Loma Vista Recordings (Andrew Bird, Soccer Mommy, Action Bronson) erschienen.



Margo Price im Programm von ByteFM:

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z