Tracey Thorn

Tracey Thorn Nach den Marine Girls gründete Tracey Thorn mit ihrem Mann Ben Watt die Band Everything But The Girl (Foto: Edward Bishop)

Tracey Thorn (geboren am 26. September 1962 in Hatfield, England) ist eine britische Sängerin und Songwriterin. Sie war Anfang der 80er Teil der Post-Punk-Band Marine Girls, deren Debütalbum später prominenterweise von Kurt Cobain zur Lieblingsplatte erklärt wurde, und von 1982 bis 1999 eine Hälfte des Jazz-Pop-Duos Everything But The Girl. 1982 veröffentlichte sie zudem ihr erstes Soloalbum „A Distant Shore“ über Cherry Red Records (Felt, The Monochrome Set, Pere Ubu). Die Platte erreichte den ersten Platz der britischen Indie-Charts.

Mit Songs, die es schaffen, komplexe Gefühlslagen auszudrücken und in Pop-Momente zu gießen, avancierte Tracey Thorn gemeinsam mit ihrem Partner Ben Watt in den 1980er-Jahren zum Kritiker*innenliebling und prägte die britische Musiklandschaft der 80er und 90er. Zu den prominenten Fans des sanften Sounds von Everything But The Girl zählen Elvis Costello, Martin Fry (ABC), Neil Tennant (Pet Shop Boys) und Paul Weller, der die beiden zur Jam-Session und als Gäste auf das erste The-Style-Council-Album bat. Daneben lieh Tracey Thorn ihre ruhige, weiche Gesangsstimme und ihr Songwriting-Talent immer wieder verschiedenen Kolleg*innen. So war sie 1995 auf „Protection“ zu hören, einem internationalen Hit der Trip-Hop-Giganten Massive Attack, zu dem Thorn gleichzeitig die Lyrics beigesteuert hat. Im Rahmen ihrer Solokarriere, die sie zwar bereits 1982 begonnen hatte, aber erst 2007 mit dem Album „Out Of The Woods“ fortsetzte, spannt Thorn den Bogen zwischen zurückhaltendem Baroque- und tanzbarem Synth-Pop.

Ihr kritisch gelobtes fünftes Soloalbum, auf dem sich die Musikerin zuweilen mit feministischen Themen auseinandersetzte, ist im Jahr 2018 über Merge Records (Arcade Fire, The Magnetic Fields, Waxahatchee) erschienen. Neben ihrer Aktivität als Musikerin ist Tracey Thorn erfolgreich als Schriftstellerin tätig. Ihre 2013 veröffentlichte Autobiographie „Bedsit Disco Queen: How I Grew Up And Tried To Be A Pop Star" begeisterte die Kritik und wurde zum internationalen Bestseller.



Tracey Thorn im Programm von ByteFM:

Tracey Thorn zum 50. Geburtstag

(26.09.2012)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Tracey Thorn Tracey Thorn feiert ihren 50. Geburtstag: Am 26.09.1962 wurde die Britische Musikerin in Hertfordshire geboren. Mit 19 Jahren traf sie Ben Watt an der University of Hull, der bald Band-Kollege und Partner wurde. // Mit 19 Jahren traf sie Ben Watt an der University of Hull, der bald Band-Kollege und Partner wurde. Seit Beginn der 1980er Jahre war Tracey Thorn die Stimme des Duos Everything But The Girl. Aber das war keineswegs der Anfang Thorns Karriere als Songwriterin und Sängerin: Schon vorher war sie Teil der Mädchenband Marine Girls, die zu Kurt Cobains Lieblingsbands zählten. 1982 erschien ihr erstes Solo-Album: "A Distant Shore". // Aber das war keineswegs der Anfang Thorns Karriere als Songwriterin und Sängerin: Schon vorher war sie Teil der Mädchenband Marine Girls, die zu Kurt Cobains Lieblingsbands zählten. 1982 erschien ihr erstes Solo-Album: "A Distant Shore". Mit Everything But The Girl wurde Tracey Thorn berühmt, ihr größter Hit war "Missing". Die Single aus dem Album "Amplified Heart" machte Everything But The Girl und Thorns Stimme weltweit berühmt, wenn auch erst einige Jahre nach dem Album-Release. // Sie selbst sagte darüber: "It turned into a creature with a life of its own". "Missing" war ein eigenständiges Wesen geworden. Tracey Thorn war immer voller Tatendrang: Zwölf Studioalben brachte sie mit Everything But The Girl heraus, mehrmals arbeitete sie mit Massive Attack zusammen, beispielsweise für den Soundtrack zu "Batman Forever". 2002 kündigten Thorn und Watt an, mit Everything But The Girl auf unbestimmte Zeit zu pausieren. // Inzwischen haben Tracey und ihr Ehemann Ben Watt drei Kinder - ihre Zwillingstöchter Jean und Alfie sowie ihren Sohn Blake. Nach dem Pausieren kümmerte sich Tracey Thorn zunächst um die Kinder, sie feilt aber wieder - wie ihr Ehemann - an ihrer Solo-Karriere. Zwei Alben erschienen seit 2007, im Herbst wird eine Weihnachtsplatte erscheinen.

Zum 50. Geburtstag von Benjamin Watt

(06.12.2012)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Ben Watt ist eine Hälfte des Duos Everything But The Girl, das er zusammen mit seiner Ehefrau Tracey Thorn bildet. Der Sohn des britischen Jazzspielers Tommy Watt wurde am 6. Dezember 1962 in London geboren. 1982 lernt er, durch einen Eintrag am schwarzen Brett, Tracey Thorn auf der Hull University kennen. // Watt ist auch Strange-Feeling-Record-Labelchef, auf dem unter anderem die Figurines oder The Unbending Trees ihre Platten veröffentlichen. "Tinsel and Lights", ein Album von Bandkollegin Tracey Thorn, ist ebenfalls gerade auf Strange Feeling Records erschienen. 2009, nach mehr als 25 Jahren Partnerschaft, heirateten Watt und Thorn.

Feiern oder kämpfen: Ben Watt mit neuer Single

(07.01.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Feiern oder kämpfen: Ben Watt mit neuer Single
Und er kam zu dem Schluss, man müsse sich entweder abfinden und die Gegebenheiten feiern oder kämpfen, damit sich vielleicht doch etwas an ihnen ändert. Das Private und das Politische zu verknüpfen, ist für Watt nichts Neues. Mit seiner Frau Tracey Thorn war er in den 80ern als Everything But The Girl Teil der sozialistischen KünstlerInnenbewegung „Red Wedge“.

Ewan Pearson: "We Are Proud Of Our Choices"

(15.02.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Aber Pearson hat nicht nur bei den Elektro-Poppern aus Manchester seine Finger im Spiel, ebenfalls in 2010 kommt das neue Album von Tracey Thorn auf den Markt, Produzent ist: Ewan Pearson. Ein gefragter Mann. Gefragt haben auch die Leute vom Kölner Elektro-Label Kompakt.

School Of Rock

Tracey Thorn

(04.04.2021 / 11 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Songs, die es schaffen, komplexe Gefühlslagen auszudrücken und in Pop-Momente zu gießen, und einer Melodiösität und Stimme, die einen Bogen schlagen können von melancholischer Bossa-Nova-Schönheit bis zum spröden Charme englischer Kleinstadt-Reihenhäuser, ist Tracey Thorn eine Art Pop-Antistar geworden. Vor 40 Jahren erschienen ihre ersten Aufnahmen. Damals als Teil der Marine Girls konnte Thorns unverwechselbare Stimme zunächst nur auf den 50 Exemplaren der 1981er Marine-Girls-Debüt-Kassette „A Day By The Sea“ vernommen werden, die die jungen Frauen (damals um und bei 19 Jahre alt) in einem Gartenhäuschen aufgenommen hatten. // Damals als Teil der Marine Girls konnte Thorns unverwechselbare Stimme zunächst nur auf den 50 Exemplaren der 1981er Marine-Girls-Debüt-Kassette „A Day By The Sea“ vernommen werden, die die jungen Frauen (damals um und bei 19 Jahre alt) in einem Gartenhäuschen aufgenommen hatten. Tracey Thorn war Teil einer Post-Punk-Generation, die als Fans von Bands wie Subway Sect, The Raincoats oder TV Personalities weniger für den Sound als für den DIY-Spirit des Punk standen, in dem es eben normal war, dass Thorn und die Marine Girls ihr „Handwerk“ quasi live vor Publikum erlernten.

20.07.: "Pubertären Ernüchterungserfahrungen"

(20.07.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Ein etwas anderes Interview liest man heute bei unseren Kollegen von Spex Online. Martin Hossbach spricht mit Tracey Thorn vor allem über Essen. Beispielsweise über Gurken oder das Lieblingsessen ihrer Kinder. Letzteres gestaltet sich als äußerst prekär, Thorne hat "...drei Kinder, jedes von ihnen mag unterschiedliche Gerichte.

21.05.: Ozeaneske Elektronik

(21.05.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
In der taz hat Jürn Kruse einen kurzweiligen Text über Thomas Gottchalks Erfindung des deutschen Raps verfasst. In einem selbst verfassten Essay wundert sich Tracey Thorn im Quietus über den langen Schatten ihrer Band The Marine Girls. Schon als Courtney Love, nicht lange nach dem Tod ihres Ehemanns, ihre und Kurts Schwäche für Thorns Songs mitteilte, wusste die britische Musikerin nicht so recht, was sie davon halten sollte.

17.05.-23.05.

(17.05.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Ein wunderschön melancholisches, akustisches Album ist es geworden. Da lässt sich die Trennung auf Zeit verschmerzen. Tracey Thorn – "Love And Its Opposite" VÖ: 21.05.2010 myspace Label: Strange Feelings Records Kaufen: Liebe und andere Katastrophen sind die Themen auf Tracey Thorns dritten Soloalbum.

Golden Glades

Im Beichtstuhl

(13.03.2019 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Wer konsequent und überzeugend aus dem eigenen Leben berichtet, muss allerdings auch mit Konsequenzen rechnen: Als Tracey Thorn 2010 ihren Song Oh, The Divorces! vorstellte, wurde vorschnell geschlussfolgert, ihre Bilderbuchehe mit Ben Watt sei gescheitert – zu Unrecht.

Schöner Wohnen

Dancefloor

(17.04.2018 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neue Musik u.a. von Tracey Thorn, Jimi Tenor, Jazzanova und DJ Koze.

ByteFM Magazin

mit Michael Hager

(26.09.2012 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute feiern wir den 50. Geburtstag von Tracey Thorn, erinnern an Bessie Smith, die heute vor 75 Jahren gestorben ist, spielen Musik aus dem Album der Woche und geben Konzerttipps für die nächsten Tage und Wochen.

Golden Glades

My Rock ’n’ Roll Friend

(09.03.2022 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Golden Glades - My Rock ’n’ Roll Friend
Aus einem besonderen Blickwinkel schauen wir heute zurück auf die Karriere der australischen Gitarrenband The Go-Betweens. Anlass ist das Buch "My Rock ’n’ Roll Friend" der britischen Musikerin und Autorin Tracey Thorn (Everything But The Girl). Als enge Vertraute hat sie sich an eine alternative Bandbiografie gewagt: Ihre Freundin und Wegbegleiterin Lindy Morrison bildete über viele Jahre an der Seite von Robert Forster und Grant McLennan den kreativen Kern der The Go-Betweens, doch sie traf als emanzipierte Schlagzeugerin auf viele Widerstände. // Dies ist ein Umstand, der sich in allen Kunstformen immer wieder beobachten lässt: Frauen schrumpfen im Nachgang einer Bewegung zu Nebenfiguren. Tracey Thorn gelingt es mit ihrem Buch, die Balance wiederherzustellen. "My Rock ’n’ Roll Friend" ist ein sehr ehrlicher Bericht über Lindy Morrison – und über sich selbst.

Hello Mellow Fellow

Protection

(04.07.2022 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Hello Mellow Fellow - Protection
Diesmal tun das unter anderem Ghost Woman, die gerade ein großartig klingendes Album veröffentlicht haben, Der Assistent, Tindersticks und natürlich Tracey Thorn zusammen mit Massive Attack.

In Between Ears

Extra

(15.02.2014 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
In Between Ears - Extra
Der Winter dauert noch an und weiter geht es mit den Winter-Songs in IBE Extra. Diesmal mit: Dave Holland, Tracey Thorn, Julia Hülsmann, Kurt Vile, Jethro Tull und vielen anderen ...

ByteFM Mixtape

Szene Hamburg mit Oliver Stangl

(30.10.2012 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Mixtape - Szene Hamburg mit Oliver Stangl
Das Mixtape der Szene Hamburg, in dieser Ausgabe u.a. mit neuer Musik von Tracey Thorn Andy Burrows Menahan Street Band und Martha Wainwright am Mikrofon: Oliver Stangl

ByteFM am Morgen

(05.03.2020 / 6 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
06:00;Kindness;Cry Everything;Cry Everything (Single);Female Energy; 06:04;Nina Simone;Here Comes The Sun;Here Comes The Sun;RCA; 06:07;Sleater-Kinney;Start Together;The Hot Rock;Sub Pop; 06:10;4 Hero;Les Fleur;Les Fleur;Talkin' Loud; 06:16;Georgia Anne Muldrow;Blam;Overload;Brainfeeder; 06:18;Vampire Weekend;Cape Cod Kwassa Kwassa;Vampire Weekend;XL Recordings; 06:22;Little Dragon;Blinking Pigs;Machine Dreams;Peacefrog; 06:26;Nilüfer Yanya;Safety Net;Miss Universe;ATO Records; 06:30;Sugar Minott;Love Life;The Roots Lover 1978-1983;Moll Selekta; 06:37;Die Kerzen;True Love;Erotik International EP;Staatsakt; 06:40;Black Midi;Speedway;Schlagenheim;Rough Trade; 06:43;Bibio;Old Graffiti;Ribbons;Warp Records; 06:47;Benny Sings;Passionfruit;Passionfruit (Single);Stones Throw; 06:50;Ariel Pink;Baby;Mature Themes;4AD; 06:54;Isolation Berlin;Alles Grau;Aquarium EP;; 06:57;Phoenix;Trying To Be Cool (Breakbot Remix);Trying To Be Cool;Atlantic; 07:00;Black Belt Eagle Scout;Soft Stud;Mothers Of My Children;Saddle Creek; 07:03;Josephine Foster;Josephine Foster - All Pales Next to You;;; 07:08;Tracey Thorn;Why Does The Wind?;Love And Its Opposite;Strange Feeling Records; 07:13;Khana Bierbood;Bangsaen Lady;Strangers From The Far East;Guruguru Brain; 07:16;Joan As Police Woman;Witness;The Classic;PIAS; 07:20;David Byrne & Fatboy Slim;Puffy White Clouds (Sugartime Baby Remix);The Remix Collection From Here Lies Love;Todomundo!

Golden Glades

(04.09.2013 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Unsere besondere Aufmerksamkeit gilt heute Tracey Thorn (Everything But The Girl), denn sie hat nicht nur viele wundervolle Songs zu verantworten, sondern mit „Bedsit Disco Queen“ nun auch eine sehr vergnügliche Autobiographie verfasst.

Zimmer 4 36

Tracey Thorn Special

(13.01.2013 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die britische Musikerin Tracey Thorn ist im September 50 Jahre alt geworden. Das nahm sich Ruben Jonas Schnell zum Anlass, seine alten Platten des Duos Everything But The Girl heraus zu kramen und uns eine Zusammenstellung seiner Favoriten zu präsentieren.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Oliver Stangl

(06.12.2012 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die heute Ausgabe des ByteFM Magazin außerdem mit einem Geburtstagsgruß an Ben Watt: der britische Musiker war von 1982 bis 2000 neben Tracey Thorn die andere Hälfte von Everything But The Girl. Heute wird Ben Watt 50. Und zu hören und zu gewinnen: unser aktuelles Album der Woche von The Bryan Ferry Orchestra.

The Good Nightz

(23.07.2010 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Ein freundlicher Riese schlägt 'Acid Bells' nach Einbruch der Dunkelheit und der Wind flüstert im November Geschichten einer Stadt, die als veraltet gilt. Die Musik zu diesen und anderen Themen kommt heute u.a. von Tracey Thorn, Andreya Triana, Tiga, Rusko und The Count & Sinden. Hold on...

Schliemanns Soundbox

My Rock ’n’ Roll Friend

(11.07.2021 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Perspektivwechsel sind immer gut, und Tracey Thorn lieferte neulich einen spannenden. In ihrem jüngsten Buch „My Rock ‘n‘ Roll Friend“ schreibt die Musikerin Thorn über ihre Freundschaft zu Lindy Morrison, der Schlagzeugerin der Go-Betweens.

Reeperbahn Festival Container

John Grant im Gespräch

(19.05.2021 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Reeperbahn Festival Container - John Grant im Gespräch
Mit seinen bisher vier Soloalben hat sich John Grant ein Standing als Songwriter erarbeitet, dass ihn Kooperationen mit Größen wie Tracey Thorn und Sinéad O’Connor sowie eine Bühneneinladung von Kylie Minogue eingebracht hat. Im Juni 2021 erscheint das neue Album „Boy From Michigan“, auf dem sich John Grant einmal mehr stilistisch verändert und textlich mitunter explizit politisch zeigt.

In Between Ears

Extra - Winter Songs IV

(01.02.2014 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
In Between Ears - Extra - Winter Songs IV
Der Winter dauert noch an und weiter geht es mit den Winter-Songs in IBE Extra. Diesmal mit: Dave Holland, Tracey Thorn, Julia Hülsmann, Kurt Vile, Jethro Tull u.v.a.

Soulsearching

Night Airmit Michael Rütten

(10.10.2010 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Soulsearching - Night Airmit Michael Rütten
Vom upcoming Star Jamie Woon und Editkünsten von Frank Booker aus Auckland, Danay Suarez Session mit Roberto Fonseca auf Kuba bis hin zur Paarung Tevo Howard und Tracey Thorn. Guten Flug in den Herbst!

Das Ende vom Lied

(24.02.2010 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Der ewige schmale Grat zwischen Track und Song. Lawrence, Tracey Thorn und Osborne teilen sich die Sendung mit Scuba, der gerade noch für Berghain/Ostgut den substantiellen Wahnsinn auf CD zusammen geschossen hat und jetzt schon wieder mit einem neuen Album da ist!?

ByteFM Magazin

Autumn Blues

(26.09.2022 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Dazu gibt es herbstliche Tracks unter anderem von Girl In Red oder Nils Wülker. Außerdem feiert die britische Sängerin Tracey Thorn heute 60. Geburtstag. Anlässlich ihres Ehrentags ist ihr Song „Dreamy“ unser heutiger Track des Tages.

Schliemanns Soundbox

Small Town Girl: Tracey Thorns Marine Girls (et al)

(19.04.2020 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Viele wissen wie es ist, in der Kleinstadt mit Musik aufzuwachsen, wenige aber haben daraus schönere Bücher gemacht als Tracey Thorn, ein Drittel der Marine Girls und eine Hälfte von Everything But The Girl. Mit ihrem jüngsten Buch, „Another Planet“ in der Hand, hangelt sich Schliemanns Soundbox durch den frühen Part von Thorns Discographie und schaut dabei auch bei Weggefährten vorbei.

Hidden Tracks

69 Love Songs (20th Anniversary)

(18.09.2019 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Hidden Tracks - 69 Love Songs (20th Anniversary)
Das Zitat von Christoph Benkeser im hhvmag fasst es so zusammen: "Hier will jemand nicht auf dem verkorksten One-Night-Stand von letzter Woche rumreiten, sondern eine umfassende Aussage über Lovesongs treffen" Mit Coverversionen und Originalsongs gibt es in dieser Stunde eine kleine Geburtstagsfeier. Gratulanten sind u.a. Bright Eyes, Tracey Thorn und Jens Lekman.

Schöner Wohnen

Some Sounds

(06.03.2018 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neue Musik u.a. von Tracey Thorn, Submotion Orchestra, Bearcubs und Marian Hill.

Das Ende vom Lied

(23.07.2010 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Remixes für Tracey Thorn und CFCF, heißes Zeug aus Berlin: Sascha Funke vs. Nina Kraviz und das Album der Woche von Mount Kimbie!


Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z